Schwer verletzt

Mann unter Tieflader-Klappe begraben

Obertaufkirchen - Ein Bauarbeiter (49) ist am Mittwoch bei einem Unfall an einer Baustelle an der A94 bei Obertaufkirchen (Kreis Mühldorf am Inn) schwer verletzt worden.

Der Mann hatte von einem Tieflader-Anhänger eine Maschine abgeladen. Danach wollte er die Auffahrrampe wieder nach oben klappen. Dabei fiel die Rampe vermutlich wegen eines technischen Defektes zurück und begrub den Arbeiter unter sich, wie die Polizei mitteilte. Der 49-Jährige wurde mit schweren Verletzungen in eine Klinik geflogen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwelbrand im Klinikum Augsburg löst Großeinsatz aus
In der Nacht zum Donnerstag löste ein Schwelbrand im Klinikum Augsburg einen Großeinsatz der Feuerwehr aus. Die Brandursache ist erstaunlich. 
Schwelbrand im Klinikum Augsburg löst Großeinsatz aus
Vorfahrt genommen - Motorradfahrer stirbt nach Zusammenstoß
Ein Autofahrer hatte am Mittwochabend beim Linksabbiegen einen Motorradfahrer übersehen. Es kam zum Zusammenstoß - der Motorradfahrer starb noch an der Unfallstelle. 
Vorfahrt genommen - Motorradfahrer stirbt nach Zusammenstoß
Staatsforsten stoppen Einschlag von Nadelholz
Nach den zurückliegenden Unwettern wollen die Bayerischen Staatsforsten kein Nadelholz mehr fällen. Doch eine Sorte Holz ist davon ausgenommen. 
Staatsforsten stoppen Einschlag von Nadelholz
Fiese Nummer: Bayernfan klaut kleinem Mädchen signiertes Trikot
Dieser dreiste Dieb hat zwar keinem Kind den Lolli geklaut, dafür aber einem 12-Jährigen Mädchen ein signiertes Trikot ihres Herzens-Vereins. Die Polizei sucht nach dem …
Fiese Nummer: Bayernfan klaut kleinem Mädchen signiertes Trikot

Kommentare