+
Eine Schafherde am Tatort in Velden.

Tier muss notgeschlachtet werden

Widerlich: Mann bei Geschlechtsverkehr mit Schaf erwischt

Ein Mann wurde in Velden (Kreis Landshut) beim Geschlechtsverkehr mit einem Schaf von einem Schafzüchter erwischt, der gerade die Tiere füttern wollte.

Wie die Polizei mitteilt, wollte der Schafzüchter am Samstagmorgen gegen 5.10 Uhr, seine Schwarzkopfschafe in der Futterscheune mit offener Weide füttern. Dabei machte er eine schockierende Entdeckung: An der Futterstelle sah er einen Mann hinter einem seiner Schafe kniend, in eindeutiger Stellung, beim Geschlechtsverkehr mit dem Tier.

Als der Unbekannte den Schafzüchter sah, schreckte er auf und ergriff sofort die Flucht. Dabei rannte der Mann noch in einen Elektrozaun, der die Schafweide eingrenzt, und flüchtete dann in unbekannte Richtung. Am Tatort hinterließ er eine Socke und einen Ohrhörer. Die Gegenstände wurden sichergestellt zur kriminaltechnischen Untersuchung.

Eine herbeigerufene Tierärztin stellte eine Verletzung des Schafes fest, die eindeutig auf sodomistische Handlungen durch den Täter hinweist. Dem Vernehmen nach soll es durch den Geschlechtsakt einen gerissenen Enddarm erlitten haben. Das Tier musste wegen dieser Verletzung notgeschlachtet werden.

Mehr zum Thema: In Aschendorf bei Papenburg in Niedersachsen griffen aggressive Schafe nahe Oldenburg Passanten an. Wie nordbuzz.de berichtet, wird gegen den Eigentümer wegen Körperverletzung ermittelt.

Mann flüchtet nach Sex mit Schaf: So wird der Verdächtige beschrieben

Der Verdächtige ist ein dunkelhäutiger Mann, ca. 25 Jahre alt, mit schlanker Figur.

Die Polizeiinspektion Vilsbiburg hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer Hinweise geben kann wird gebeten, sich unter  der Telefonnummer 08741/96270 zu melden.

Velden: Mann im Kreis Landshut bei Geschlechtsverkehr mit Schaf erwischt

Velden: Mann im Kreis Landshut bei Geschlechtsverkehr mit Schaf erwischt

Sexueller Missbrauch eines Pferdes. Diese Tat wurde nun einem 21-Jährigen im bayerischen Ebersberg nachgewiesen. Auch sonst gilt der Mann als gefährlich, berichtet Merkur.de*.

Lesen Sie auch:

Am helllichten Tag vergewaltigt! Mann zerrt Frau ins Gebüsch und bedroht sie mit Messer

Bei einem Spaziergang im Park in Fürth wurde eine Frau am frühen Morgen von einem unbekannten Mann vergewaltigt. Er bedrohte die Frau mit einem Messer. Vom Täter fehlt noch jede Spur.

Geisterfahrer-Unfall auf der A8: Mann aus Auto geschleudert und von Fahrzeugen überrollt - neue Details

Bei einem Unfall mit einem Falschfahrer auf der Salzburger Autobahn ist in der Nacht auf Sonntag ein Mensch ums Leben gekommen. „Das Todesopfer saß in einem entgegenkommenden Auto“, so die Polizei.

*nordbuzz.de und Merkur.de sind Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Meistgelesene Artikel

UFO-Alarm über Bayern - Hunderte melden Sichtungen - Aufnahme zeigt mysteriöse Feuerkugel
Hunderte Menschen haben am Mittwochabend einen seltsamen Feuerball am Himmel im Westen von Bayern beobachtet. Wir haben ein Video und die Sichtungen in einer Karte …
UFO-Alarm über Bayern - Hunderte melden Sichtungen - Aufnahme zeigt mysteriöse Feuerkugel
Gegen Baum geprallt: Sattelzug kippt um und fängt Feuer - Fahrer hat keine Chance
Bei einem schweren Verkehrsunfall bei Rotthalmünster ist am Samstagmorgen ein Mensch ums Leben gekommen. Ein Gutachter soll die Ursache ermitteln.
Gegen Baum geprallt: Sattelzug kippt um und fängt Feuer - Fahrer hat keine Chance
Mann droht Ex-Frau und löst Großeinsatz aus - Polizei rückt mit Spezialkommando an 
Ein 60-Jähriger hat mit einer Morddrohung gegenüber seiner Ex-Frau einen Großeinsatz in Schweinfurt ausgelöst.
Mann droht Ex-Frau und löst Großeinsatz aus - Polizei rückt mit Spezialkommando an 
Mutter stirbt im Urlaub: Familien-Schicksal rührt zu Tränen - Landkreis hilft jetzt mit
Eine Familie aus der Oberpfalz wird von dem völlig unerwarteten Tod der jungen Mutter zerrissen. Ein ganzer Landkreis setzt sich jetzt in Bewegung, um zu helfen.
Mutter stirbt im Urlaub: Familien-Schicksal rührt zu Tränen - Landkreis hilft jetzt mit

Kommentare