Zwei Beamte leicht verletzt

Mann liefert sich Verfolgungsjagd mit der Polizei

Da er sich keiner Verkehrskontrolle unterziehen wollte, versuchte ein 28-Jähriger in Südhessen vor der Polizei zu fliehen - Die Verfolgungsjagd endete mit zwei leicht verletzten Beamten.

Darmstadt/Aschaffenburg - Ein 28-jähriger Autofahrer hat sich auf der Flucht vor einer Verkehrskontrolle in Südhessen eine rasante Verfolgungsfahrt mit der Polizei geliefert. Er sei schließlich im unterfränkischen Goldbach (Landkreis Aschaffenburg) festgenommen und in Untersuchungshaft gebracht worden, teilten die Behörden am Montag mit. Dabei wehrte er sich und verletzte zwei Beamten etwas.

Die Polizei hatte ihn nahe Schaafheim (Landkreis Darmstadt-Dieburg) in der Nacht auf Samstag kontrollieren wollen. Der unter Drogeneinfluss stehende Mann gab jedoch Gas und brauste davon. Dabei fuhr er viel zu schnell durch mehrere Orte und durchbrach Polizeisperren. Bei Goldbach verunglückte er schließlich mit dem Wagen, so dass der leicht verletzte Mann festgenommen werden konnte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wilde Kuh rast weiter durch Niederbayern - so gelassen reagieren ihre „Besitzer“
Sie ist einfach nicht zu fassen - in Niederbayern sorgt seit drei Monaten eine entlaufene Kuh für Wirbel. Landwirte, Jäger, Polizei und ein Tierarzt setzen alles daran, …
Wilde Kuh rast weiter durch Niederbayern - so gelassen reagieren ihre „Besitzer“
Gefährlicher Wetter-Mix am Wochenende: Darum ist in Bayern Vorsicht geboten
Wetter in Bayern: Nach dem Schnee-Chaos kommt die Kälte in den Freistaat - und bleibt vermutlich vorerst. Das Wochenende dürfte ungemütlich werden.
Gefährlicher Wetter-Mix am Wochenende: Darum ist in Bayern Vorsicht geboten
Junge Mutter (22) tot aufgefunden - handelt es sich um ein Gewaltverbrechen? 
War es ein Gewaltverbrechen? Eine junge Mutter (22) ist in der Nacht auf Mittwoch in Bayern ums Leben gekommen. Nun gab es eine Festnahme.
Junge Mutter (22) tot aufgefunden - handelt es sich um ein Gewaltverbrechen? 
Klassenfahrt nach Ruhpolding: Lehrer rettet mit sensationeller Aktion Schüler vor Bus-Unglück
Ein Lehrer rettete durch beherztes Eingreifen wohl einer ganzen Gruppe von Menschen das Leben auf der A9 in Bayern. Fast wäre es zu einem Bus-Unglück gekommen.
Klassenfahrt nach Ruhpolding: Lehrer rettet mit sensationeller Aktion Schüler vor Bus-Unglück

Kommentare