+
Weil er einem Reh ausweichen musste, verlor ein junger Mann auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über seinen Wagen. Das Auto knallte gegen ein Haus - und blieb mitten auf der Terrasse stehen.

Auf regennasser Fahrbahn

Mann weicht Reh aus und landet mitten auf Terrasse

Erlstätt - Weil er einem Reh ausweichen musste, verlor ein junger Mann auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über seinen Wagen. Das Auto knallte gegen ein Haus - und blieb mitten auf der Terrasse stehen.

Ein junger Mann fuhr mit seinem Wagen am Montagabend gegen 21.15 Uhr auf der TS3 in Richtung Traunstein, als er kurz vor Erlstätt (Kreis Traunstein) einem Reh ausweichen musste, das vor ihm über die Fahrbahn sprang. Weil die Fahrbahn nass war, wurde das Auto daher auf eine angrenzende Wiese geschleudert, stellte sich quer, mähte dann eine Hecke nieder und knallte letztendlich gegen ein Haus. Erst auf der dortigen Terrasse blieb das Auto stehen.

Der Mann wurde bei dem Aufprall schwer verletzt und kam mit in eine Klinik. Die Bergung des Autos gestaltete sich laut Polizeiangaben schwierig, weil weitere Schäden am Haus vermieden werden sollten. Deswegen holten die Rettungskräfte einen Traktor hinzu, der das Auto schließlich abschleppte.

Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 20.000 Euro am Haus und etwa 15.000 Euro am Auto. Die TS3 war in Folge des Unfalls längere Zeit komplett gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet.

Bilder: Mann weicht Reh aus und landet mitten auf Terrasse

pak

Meistgelesene Artikel

Schlimmer Frontal-Crash: Mann stirbt, Unfallgegner schwer verletzt - Retter an ihren Grenzen
Kurz nach einem schweren Unfall in der Gegend wurden die Einsatzkräfte am Sonntagabend erneut zu einem schrecklichen Verkehrsunglück gerufen. Zwei Autos waren frontal …
Schlimmer Frontal-Crash: Mann stirbt, Unfallgegner schwer verletzt - Retter an ihren Grenzen
Zwei Motorräder stoßen frontal zusammen: Touristen aus Sachsen schwer verletzt
Bei einem schweren Unfall auf der B20 wurden am Sonntagnachmittag drei Menschen teilweise schwer verletzt.
Zwei Motorräder stoßen frontal zusammen: Touristen aus Sachsen schwer verletzt
„An schönen Tagen sind die Berge voller Müll“ - Ansturm auf Bayerns Berge
Die Hüttenwirte auf Bayerns Berghütten freuen sich über die Sommersaison. Doch der Boom hat seine Schattenseiten. Mehr Tagesgäste bedeutet nämlich auch mehr Müll.
„An schönen Tagen sind die Berge voller Müll“ - Ansturm auf Bayerns Berge
Wetter in München und Bayern: Ende der Hitzewelle in Sicht - Am Wochenende fällt sogar Schnee
Nach der wochenlangen Hitzewelle in Bayern kommt ein Temperatursturz. In den Alpen soll es sogar schneien. Das Wetter in Bayern im Ticker. Mit Warnungen, Aussichten und …
Wetter in München und Bayern: Ende der Hitzewelle in Sicht - Am Wochenende fällt sogar Schnee

Kommentare