Mann verteidigt Frau und bezieht Prügel

Passau - Weil er einer bedrängten Passantin helfen wollte, ist ein 21-Jähriger in Passau selbst Opfer einer Prügelattacke geworden. Selbst als er am Boden lag, traten die Täter noch nach ihm.

Nach Polizeiangaben wurde die junge Frau am Samstagmorgen um 3.18 Uhr von zwei bislang unbekannten Männern in der Fußgängerzone angepöbelt. Als der 21-Jährige einschreiten wollte, schlugen die beiden Täter auf ihn ein. Nachdem er schon am Boden lag, sollen ihm die Angreifer noch gegen den Kopf getreten haben. Erst als ein weiterer Passant dazu kam, flohen sie. Das Opfer wurde nur leicht verletzt. Die Polizei fahndet nach den Tätern.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lawine in Berchtesgadener Alpen: Junger Mann stirbt vor Augen seiner Familie
Nach dem Abgang einer Lawine war im Berchtesgadener Land am Donnerstagabend ein Großeinsatz im Gange. Ein junger Mann wurde tödlich verletzt.
Lawine in Berchtesgadener Alpen: Junger Mann stirbt vor Augen seiner Familie
Evakuierung wegen Explosionsgefahr in Alzenau
In Alzenau (Landkreis Aschaffenburg) musste am Donnerstag ein Gebiet geräumt werden. Der Grund war eine beschädigte Gasleitung.
Evakuierung wegen Explosionsgefahr in Alzenau
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Bei der Durchsuchung des Grundstücks eines 29-Jährigen in Markl am Inn fanden die Ermittler eine professionelle Indoor-Anlage zur Produktion von Cannabis. Außerdem …
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Unfall mit mehreren Lastwagen sorgt für lange Staus auf A3
Nach einem Unfall mit mehreren Lkws nahe der Ausfahrt Marktheidenfeld musste am Donnerstagmorgen die A3 in beiden Richtungen gesperrt werden.
Unfall mit mehreren Lastwagen sorgt für lange Staus auf A3

Kommentare