+
Für einen Mann aus dem Ostallgäu endete eine freiwillige Alkoholkontrolle böse.

Dämliche Überheblichkeit

Mann will Streit per Alkoholtest lösen - und begeht einen schweren Fehler

Weil er sich seiner Nüchternheit absolut sicher war, ist ein Mann selbst zur Polizeiwache gefahren um einen Alkoholtest zu machen. Das Ergebnis des Tests hatte für ihn unangenehme Folgen.

Marktoberdorf  - Dümmer hätte es für einen Mann im Ostallgäu kaum laufen können: Erst hat sich der 46-Jährige mit seiner Lebensgefährtin darüber gestritten, ob er Alkohol getrunken hatte. Voller Überzeugung nüchtern zu sein, wollte der Mann zur Polizei und mit einem Alkoholtest den Beweis antreten.

Die Beamten in Marktoberdorf zeigten sich nach Angaben vom Freitag auch willens, den Familienfrieden wieder herzustellen - allerdings hatte sich der Mann vertan: Sein Test fiel positiv aus und er musste sogar noch zur Blutentnahme.

Doch damit nicht genug: Weil der 46-Jährige am Donnerstag auch noch selbst zur Wache gefahren war, kommen auf ihn mindestens ein Monat Fahrverbot, mindestens 500 Euro Geldbuße und Punkte in Flensburg zu.

dpa

Meistgelesene Artikel

Was fällt da Ekliges vom Himmel? Mysteriöser Brocken trifft Auto in Augsburg 
Als am Freitag etwas auf sein Auto kracht, erschreckt sich der Augsburger Autofahrer Harald Braun.  Hinter dem Vorfall könnte eine kuriose Erklärung stecken. 
Was fällt da Ekliges vom Himmel? Mysteriöser Brocken trifft Auto in Augsburg 
Nach Massenschlägerei mitten in Waldkraiburg: Polizei hat außergewöhnliche Bitte an die Bevölkerung
In Waldkraibrug kam es zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen rund 20 Asylbewerbern, bei der auch Polizeibeamte bedrängt wurden. Jetzt greift die Kripo zu …
Nach Massenschlägerei mitten in Waldkraiburg: Polizei hat außergewöhnliche Bitte an die Bevölkerung
Sind Diktate von gestern? Bildungs-Experten streiten um den  richtigen Weg
Lernen Bayerns Grundschüler noch richtig Rechtschreibung? Ein Lehrerverbandschef fordert das Verbot einer umstrittenen Lehrmethode – und dafür mehr benotete Diktate. Er …
Sind Diktate von gestern? Bildungs-Experten streiten um den  richtigen Weg
Engländerinnen geraten am Königssee in Absturzgefahr: Notruf als ein Gewitter aufzieht
Zwei Frauen steckten am Kesselbach in absturzgefährlichem Gelände fest. Für die Einsatzkräfte war die Rettung eine Herausforderung. 
Engländerinnen geraten am Königssee in Absturzgefahr: Notruf als ein Gewitter aufzieht

Kommentare