Mann wird aus Wagen geschleudert und stirbt

Sinzing - Ein 69 Jahre alter Mann ist bei einem Unfall auf der Autobahn 3 aus seinem Wagen geschleudert und tödlich verletzt worden.

Der Mann war am Donnerstagabend im Kleinlastwagen mit Anhänger auf der Sinzinger Autobahnbrücke (Kreis Regensburg) unterwegs, als er aus ungeklärter Ursache ins Schleudern geriet. Das Gespann krachte in die Mittelleitplanke und kippte um. Wie die Polizei in Regensburg mitteilte, war der Fahrer nicht angegurtet. Er wurde aus dem Führerhaus herausgeschleudert und starb wenig später im Krankenhaus. Die A3 in Richtung Regensburg war für mehrere Stunden voll gesperrt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auto prallt auf A3 gegen Betonpfeiler - Fahrer stirbt
Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn A3 nahe Kirchroth ist am Sonntag ein 71-Jähriger ums Leben gekommen. Aus ungeklärterer Ursache hatte das Auto gegen einen …
Auto prallt auf A3 gegen Betonpfeiler - Fahrer stirbt
Betrunkener auf Motorroller fällt Polizei vor die Füße
Ein Betrunkener ist in Regensburg vor den Augen der Polizei mit seinem Roller umgefallen - während er an einer Ampel auf Grün wartete.
Betrunkener auf Motorroller fällt Polizei vor die Füße
Streit in Asylunterkunft: Mann tötet Zimmergenossen
Bei einem Streit in einer Asylunterkunft im niederbayerischen Eggenfelden im Landkreis Rottal-Inn ist ein 28-Jähriger ums Leben gekommen.
Streit in Asylunterkunft: Mann tötet Zimmergenossen
Mann stirbt bei Hausbrand
Bei einem Brand in Rammingen im Landkreis Unterallgäu ist ein Mann ums Leben gekommen.
Mann stirbt bei Hausbrand

Kommentare