Unfall auf der A3

Mann will auf Autobahn Hilfe holen - tot

Altdorf/Nürnberg - Auf der Suche nach Hilfe ist ein Passagier eines liegengebliebenen Autos auf der Autobahn 3 von einem anderen Wagen erfasst und tödlich verletzt worden.

Ein 52-Jähriger ist in der Nacht zum Donnerstag auf der Autobahn 3 in der Nähe von Altdorf (Landkreis Nürnberger Land) tödlich verletzt worden. Der Mann war mit drei weiteren Ungarn in Richtung Regensburg unterwegs, wie das Polizeipräsidium Mittelfranken in Nürnberg mitteilte. Auf Höhe des Parkplatzes Ludergraben sei das Auto mit Benzinmangel liegengeblieben.

Auf der Suche nach Hilfe oder einer Notrufsäule habe der Mann daraufhin zu Fuß beide Fahrbahnen überquert. Auf der gegenüberliegenden Fahrbahn in Richtung Würzburg wurde er von einem heranfahrenden Auto mit hoher Geschwindigkeit erfasst. Er starb sofort. Auch nachfolgende Wagen überrollten das Opfer. Der 37 Jahre alte Autofahrer wurde verletzt und stand unter Schock. Die Autobahn blieb siebeneinhalb Stunden in beide Richtungen gesperrt. Wer in der Zeit zwischen den Autobahnkreuzen Altdorf und Nürnberg unterwegs war, musste die Nacht über in seinem Fahrzeug ausharren.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Mann gerät in Maschine und stirbt im Wald - Polizei hält sich bedeckt
Am Sonntag kam es im Landkreis Mühldorf zu einem tragischen Arbeitsunfall. Ein Mann starb im Wald. 
Mann gerät in Maschine und stirbt im Wald - Polizei hält sich bedeckt
Er verschuldete den Tod von zwölf Menschen: Fahrdienstleiter von Meridian-Unglück ist freier Mann
Das Unglück erschütterte ganz Bayern und Deutschland: Am 9. Februar 2016 kollidierten zwei Meridian-Personenzüge. Der Verantwortliche ist nicht mehr in Haft. 
Er verschuldete den Tod von zwölf Menschen: Fahrdienstleiter von Meridian-Unglück ist freier Mann
Klettergriff bricht aus Felswand: Belgier stürzt in die Tiefe - schwerst verletzt
Schlimmer Bergunfall in den Berchtesgadener Alpen: Am Sonntag brach einem Belgier der Klettergriff aus der Felswand, er stürzte acht Meter in die Tiefe. Seine Rettung …
Klettergriff bricht aus Felswand: Belgier stürzt in die Tiefe - schwerst verletzt
Schlimmer Frontal-Crash: Mann stirbt, Unfallgegner schwer verletzt - Retter an ihren Grenzen
Kurz nach einem schweren Unfall in der Gegend wurden die Einsatzkräfte am Sonntagabend erneut zu einem schrecklichen Verkehrsunglück gerufen. Zwei Autos waren frontal …
Schlimmer Frontal-Crash: Mann stirbt, Unfallgegner schwer verletzt - Retter an ihren Grenzen

Kommentare