Beim Beseitigen der Sturmschäden 

Mann zersägt umgestürzten Baum und verletzt sich tödlich

Wieder ein Unfall bei Waldarbeiten nach dem Sturm: In Mehring ist ein 71-Jähriger beim Zersägen eines Baumstammes schwer verletzt worden. Er starb kurz danach im Krankenhaus.

Nach bisherigen Erkenntnissen befand sich der 71-Jährige zusammen mit seinem Sohn bei Baumfällarbeiten in einem Waldgebiet bei Mehring. Gegen 14.40 Uhr durchtrennte der Vater einen umgefallenen Baumstamm, welcher plötzlich auseinanderbrach. Hierdurch richtete sich der Wurzelstock wieder auf und verletzte den 71-Jährigen lebensgefährlich. 

Unter sofort eingeleiteten Erste-Hilfe-Maßnahmen wurde der Arbeiter mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht, verstarb jedoch kurze Zeit später an seinen schweren Verletzungen. Zur vollständigen Klärung des Arbeitsunfalles führten Beamte des Kriminaldauerdienstes der Kripo Traunstein vor Ort erste Ermittlungen durch.

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Verunreinigtes Trinkwasser in Altötting - Industrie übernimmt Kosten für Filter
Nach der Verunreinigung von Trinkwasser im Landkreis Altötting mit der möglicherweise Krebs erregenden Chemikalie PFOA ist die Chemieindustrie bereit, Filteranlagen zu …
Verunreinigtes Trinkwasser in Altötting - Industrie übernimmt Kosten für Filter
Siebenschläfer verschmutzt Trinkwasser - Bewohner müssen es nun abkochen
Weil ein Siebenschläfer in einen Hochbehälter geraten ist, müssen Bewohner im schwäbischen Kutzenhausen bei Augsburg ihr Trinkwasser abkochen.
Siebenschläfer verschmutzt Trinkwasser - Bewohner müssen es nun abkochen
Todes-Rätsel um Reisenden nach drei Jahren gelöst - durch traurige Entdeckung seines Sohnes
Nach dreijähriger Fahndung ist die Identität eines mysteriösen Toten in Unterfranken geklärt. Durch eine traurige Entdeckung.
Todes-Rätsel um Reisenden nach drei Jahren gelöst - durch traurige Entdeckung seines Sohnes
71-Jährige stirbt bei Frontalzusammenstoß
Eine 71-jährige Frau ist mit ihrem Auto in Oberfranken in den Gegenverkehr geraten und ums Leben gekommen.
71-Jährige stirbt bei Frontalzusammenstoß

Kommentare