Mann findet 20 Stangen TNT unter Treppe

Sonthofen/Kempten - Ein frischgebackener Hausbesitzer hat in seinem neuen Heim in Sonthofen 20 Stangen hochexplosives TNT unter der Treppe gefunden. Wo der Sprengstoff versteckt war:

Der Mann habe den Sprengstoff am Mittwoch bei Abrissarbeiten unter einer Holztreppe entdeckt, teilte die Polizei in Kempten am Donnerstag mit. Da der Zünder fehlte, bestand keine akute Explosionsgefahr. Die TNT-Stangen steckten in einem etwa 80 Zentimeter langen Rohr. Spezialisten eines aus München angereisten Sprengkommandos haben den Sprengstoff inzwischen abgeholt und fachgerecht entsorgt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verletzte und Vermisste bei Brand eines Wohnhauses
Bei einem Wohnhausbrand wurden sechs Personen verletzt, ein Bewohner wird vermisst. Wegen Einsturzgefahr kann die Feuerwehr das Gebäude nicht komplett absuchen. 
Verletzte und Vermisste bei Brand eines Wohnhauses
Happy End nach Kontaktanzeige: Trauerschwan hat neuen Gefährten
Die tierische Kontaktanzeige für einen einsamen Trauerschwan war erfolgreich. Er hat nun einen neuen Partner gefunden und das erste Treffen lief gut. 
Happy End nach Kontaktanzeige: Trauerschwan hat neuen Gefährten
War‘s das mit Sommer? So werden die nächsten Tage
Wie geht‘s weiter mit diesem Sommer? Oder gleiten wir etwa schon in Richtung Herbst? Was die Prognose für die kommenden Tagen angeht, haben die Meteorologen eine gute …
War‘s das mit Sommer? So werden die nächsten Tage
Nach Messer-Attacke am Bahnhof: Urteil im Grafing-Prozess erwartet
Ein Gutachter schätzt den mutmaßlichen Täter als schuldunfähig ein. Das Gericht muss entscheiden, ob er dauerhaft in einer psychiatrischen Klinik untergebracht wird.
Nach Messer-Attacke am Bahnhof: Urteil im Grafing-Prozess erwartet

Kommentare