Mann macht Entdeckung

Geldbörse liegt in Motorraum - Die Geschichte dahinter ist kurios

Ein Mann macht einen kuriosen Fund in seinem Motorraum. Des Rätsels Lösung ist kurios. 

Pemfling - Ein Mann aus dem oberpfälzischen Pemfling (Landkreis Cham) hat einen Geldbeutel gefunden - soweit nichts Ungewöhnliches. Doch wie die Polizei am Freitag mitteilte, entdeckte er ihn im Motorraum seines Autos - beim Auffüllen des Scheibenwischerwassers. Und als ob das nicht kurios genug wäre: Der Besitzer hatte die Geldbörse nicht in Pemfling oder im Umkreis von Cham verloren, sondern im Alpenvorland. 

Pelziger Dieb hat die Brieftasche wohl im Motorraum versteckt

Die Beamten haben aber schon eine Vermutung, um wen es sich bei dem mutmaßlichen Täter handeln könnte: Es muss ein Marder gewesen sein, nur so ergebe die Geschichte Sinn. Der pelzige Dieb habe die Brieftasche wohl gefunden und im Motorraum versteckt, mutmaßt die Polizei. Der Finder habe vom Diebesgut in seinem Auto auf dem Weg in den Bayerischen Wald nichts mitbekommen.

Die Identität des tierischen Gauners sei weiterhin unbekannt

Die Polizei schickte den Geldbeutel wieder an seinen Besitzer nach Norddeutschland, der den Beamten zufolge zeitgleich mit dem Pemflinger im Voralpengebiet seinen Urlaub verbracht hatte. Und wie es sich für einen ehrlichen Marder gehört: Es war alles komplett. Dennoch sei die Identität des tierischen Gauners weiterhin unbekannt, witzelten die Beamten.

Lesen Sie auch

Wetter-Expertin warnt vor Schneebombe: „Irgendetwas ist im Busch“

In den kommenden Tagen kommt Schnee auf uns zu - wie viel, ist allerdings noch unklar. Die kommende Woche verspricht jedenfalls ein Phänomen, das Experten als „Schneebombe“ bezeichnen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Meistgelesene Artikel

Unwetterwarnung am Dienstagabend für München und Teile Oberbayerns
Hier erfahren Sie, wie sich das Wetter in Bayern entwickelt. Im Ticker informieren wir über Warnungen, Aussichten und Prognosen.
Unwetterwarnung am Dienstagabend für München und Teile Oberbayerns
EU-Gipfel in Salzburg: Jetzt kontrolliert auch Österreich an der Grenze - droht das Verkehrschaos?
Für das EU-Gipfeltreffen werden in Salzburg hohe Sicherheitsmaßnahmen getroffen. Für Reisende bedeutet das: auch Grenzkontrollen in Richtung Österreich.
EU-Gipfel in Salzburg: Jetzt kontrolliert auch Österreich an der Grenze - droht das Verkehrschaos?
Am Alpensteig: Münchner stürzt 40 Meter in die Tiefe - Frau und Tochter müssen alles mitansehen
Tragischer Bergunfall in den Berchtesgadener Alpen: Ein Münchner stürzte am Montag vor den Augen seiner Frau und seiner Tochter in die Tiefe. Zunächst sprach er noch mit …
Am Alpensteig: Münchner stürzt 40 Meter in die Tiefe - Frau und Tochter müssen alles mitansehen
Schock für Fans: Eines der größten Musik-Festivals Bayerns findet nächstes Jahr nicht statt
Das dürfte Fans traurig stimmen: Eines der größten Musik-Festivals Bayerns wird 2019 nicht stattfinden. Das bestätigte der Veranstalter der tz.
Schock für Fans: Eines der größten Musik-Festivals Bayerns findet nächstes Jahr nicht statt

Kommentare