+
Der Schaden an dem Luxusauto ist für den Bezitzer "unbezahlbar".

Dem Navi vertraut - Rolls-Royce Schrott

Marktbreit/Würzburg - Das Herz eines Autosammlers muss es in Unterfranken fast zerrissen haben, als sein geliebter Rolls-Royce von einem orientierungslosen Autofahrer gerammt wurde.

Der 57-Jährige aus dem Ruhrgebiet bezeichnete den Schaden an seiner Nobelkarosse als unbezahlbar - der sogenannte Rolls-Royce Silver Dawn sei ein Unikat und ursprünglich für den Emir von Bahrain gebaut worden. Vergoldetes Bordwerkzeug sei nur eines der vielen Extras in dem Wagen, teilte die Polizei Würzburg am Montag mit.

Ein 85-Jähriger aus Thüringen hatte am Sonntag bei Marktbreit (Landkreis Kitzingen) seinem Navigationsgerät im Auto vertraut und wollte wie vorgeschlagen wenden. Der Mann fuhr dafür auf einen Parkplatz. Obwohl es verboten war, bog der Rentner mit seinem Wagen anschließend wieder nach links auf die Straße ab. Dabei übersah er die Luxuslimousine und prallte in den Rolls-Royce. Die Beifahrerin des Unfallverursachers wurde leicht verletzt.

dpa

Meistgelesene Artikel

„Viele Gesetze verdanken wir Frauen“
Urusula Männle war eine der ersten Frauen im Bundestag. Sie berichtet, wie  sehr Frauen in der Politik kämpfen müssen - damals und heute. 
„Viele Gesetze verdanken wir Frauen“
Bayan und die Liebe: „Verlieben kann man sich überall“
Bayan Alrazzah ist 21 und kommt aus Aleppo in Syrien. Vor zwei Jahren ist er allein nach Deutschland geflüchtet. Für den Münchner Merkur führt er ein Tagebuch über …
Bayan und die Liebe: „Verlieben kann man sich überall“
Tragische Verkettung: Mann will verletzte Katze retten - dann geht alles schief
Erst fuhr ein Mann aus Thüringen eine Katze mit dem Auto an, dann versuchte er sie zu retten. Doch alles lief völlig schief.
Tragische Verkettung: Mann will verletzte Katze retten - dann geht alles schief
Wetter in München und Bayern: Super-Sommer gibt noch Gas - wird aber teilweise von Gewittern unterbrochen
Nach der wochenlangen Hitzewelle in Bayern kommt der Regen und damit die Unwetter. Das Wetter in Bayern im Ticker. Mit Warnungen, Aussichten und Prognose.
Wetter in München und Bayern: Super-Sommer gibt noch Gas - wird aber teilweise von Gewittern unterbrochen

Kommentare