+
Die Löscharbeiten an dem Lkw mit Holzspäne-Ladung benötigen Stunden (Symbolbild).

Schwerer Unfall in Unterfranken

Lkw mit Holzspänen gerät auf A3 in Brand – Vollsperrung für Stunden

Der Qualm und die Glutnester machten es den Einsatzkräften nicht leicht: Auf der A3 hat ein Lkw Feuer gefangen – mit Holzspänen an Bord.

Marktheidenfeld - Ein Lastwagen mit Holzspänen an Bord ist auf der Autobahn 3 im Landkreis Main-Spessart in Brand geraten. Der 36 Jahre alte Fahrer des Lkw habe den Brand bemerkt und dann das Fahrzeug am Fahrbahnrand bei Marktheidenfeld abgestellt, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Er konnte den Lastwagen unverletzt verlassen. 

Danach fing der Lkw samt Anhänger noch weiter Feuer. Die Löscharbeiten gestalteten sich für die Helfer laut Polizei aufwendig. Die Autobahn 3 war am Dienstagabend für mehrere Stunden in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Ursache für das Feuer war nach bisherigen Erkenntnissen ein technischer Defekt, wie der Sprecher weiter sagte.

Lkw auf A3 in Brand: Glutnester im Sattelzug

Ein Großaufgebot der umliegenden Freiwilligen Feuerwehren löschte den stark qualmenden Brand ab, während der Verkehr auf der A 3 in beide Richtungen völlig zum Erliegen kam. Um die Glutnester im Inneren des Sattelzuges zu bekämpfen, wurde das Technische Hilfswerk samt Radlader hinzugezogen, teilte die Polizei in einer Pressemeldung mit.

Der entstandene Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. Die Fahrbahn in Richtung Frankfurt sollte am Abend teilweise wieder freigegeben werden. Die Strecke in Richtung Nürnberg werde voraussichtlich noch bis tief in die Nacht hinein gesperrt bleiben müssen, da die Ladung Stück für Stück abgeladen und separat abgelöscht werden muss, hieß es in der Pressemeldung weiter.

Tragischer Autobahn-Unfall: Junger Mann beim Warndreieck-Aufstellen überfahren

Erst einen Tag zuvor war ein Holzlaster auf der A3 nahe Passau von der Spur abgekommen und hatte seine Ladung verloren – auch hier musste die Autobahn mehrere Stunden gesperrt werden. Bei Augsburg wurde auf der Autobahn kürzlich ein 23-Jähriger beim Aufstellen eines Warndreiecks überfahren. In Würzburg brannte Ende vergangener Woche ein Lkw auf der A3 komplett aus.

dpa/lby/tz

Meistgelesene Artikel

In Bayerischen Alpen: 23-Jährige stürzt ab - Retter können ihr nicht mehr helfen
Eine Frau stürzt beim Wandern am Hochgern ab. Die Retter können der 23-Jährigen nicht mehr helfen. Zuvor hatte ein aufmerksamer Gastwirt die Polizei verständigt.
In Bayerischen Alpen: 23-Jährige stürzt ab - Retter können ihr nicht mehr helfen
Tiermisshandlungen im Allgäu - Neuer Schock: Viele Kälber starben in umstrittenem Betrieb
Einer der größten Milchbauern in Bayern soll seine Kühe schwer misshandeln - das zeigt wohl ein Video. Die Staatsanwaltschaft ermittelt. Es gibt immer neue Details.
Tiermisshandlungen im Allgäu - Neuer Schock: Viele Kälber starben in umstrittenem Betrieb
Zwei Wandergruppen müssen gerettet werden - die Bergwacht muss vorher andere Probleme überwinden
Ein Mann und zwei Jugendliche kommen beim Wandern in Berchtesgaden nicht weiter. Zum Glück werden sie gesehen. Es war nicht der einzige Einsatz der Bergwacht.
Zwei Wandergruppen müssen gerettet werden - die Bergwacht muss vorher andere Probleme überwinden
Lieber Gott, ich kündige! Katholischer Priester gibt Amt auf - wegen einer Frau
Ein Priester aus Trostberg legt sein Amt nieder. Seine Beweggründe veröffentlicht er im Internet. Können sie zu einem Umdenken in der katholischen Kirche führen?
Lieber Gott, ich kündige! Katholischer Priester gibt Amt auf - wegen einer Frau

Kommentare