+
Markus Söder übersieht ein Detail auf seinem Twitter-Foto.

Peinlicher Fauxpas

Markus Söder dankt den Helfern im Schnee-Chaos - er ahnt nicht, was an der Wand hängt

  • schließen

Markus Söder verkündet auf Twitter weitere Hilfe für das Schneechaos in Bayern. Im Hintergrund fällt den Usern ein schlüpfriges Detail auf.

Update vom 14. Januar 2019: Wenige Tage vor seinem Amtsantritt als neuer CSU-Vorsitzender spricht Markus Söder im Interview mit dem Münchner Merkur über Pläne, Partner, Gegner – und was er aus seinen Fehlern lernt.

Markus Söder dankt den Helfern im Schnee-Chaos - er ahnt nicht, was an der Wand hängt

München - Auf Twitter kündigt Markus Söder insgesamt 500 weitere Polizistinnen und Polizisten an, die dabei helfen sollen, die Schneemassen in Bayern unter Kontrolle zu bringen

„Ganz Bayern steht in Solidarität“, schreibt er und bedankt sich bei allen Menschen, „die rund um die Uhr im Einsatz sind“. 

Kurioser Tweet: Hat Markus Söder es gesehen oder nicht?

Seinen Post bebildert er mit einem verschneiten Wald und einem Foto, von sich im Kreise eben jener Einsatzkräfte, denen sein Dank gilt. Ein besonders findiger Twitter-User achtete jedoch weniger auf die Männer-Runde in orangen Warnjacken, sondern viel mehr auf den Wandschmuck im Hintergrund. 

Nicht nur ein - nein, gleich zwei - Kalender zieren die Wände. Zu sehen: Freizügige Frauen, oben ohne.

Hat Markus Söder das etwa nicht bemerkt? Oder war es ihm einfach egal?

Hashtag #soedermachts

„Noch interessanter, was man da so an der Wand hängen sieht. Und dann vor allem in der Perspektive auf Twitter teilt“, kommentiert der Twitter-User unter Söders neuestem Post und schickt den Hashtag #soedermachts hinterher. Die beiden Hüllenlos-Kalender hebt er zur Verdeutlichung mit Lupen hervor. 

Lesen Sie auch: Eiseskälte und warme Worte: So lief Söders Premiere in der Residenz

Auch interessant auf Merkur.de: Räumfahrzeug stürzte in Isar: Tiefe Trauer um Schneepflugfahrer Hans K. (48)

Meistgelesene Artikel

Streit vor Fast-Food-Laden eskaliert: Mann durch Schuss verletzt
Vor einem Schnellrestaurant in Hof ist ein Streit zwischen zwei Männern eskaliert. Einer von beiden zog eine Waffe und verletzte den anderen durch einen Schuss.
Streit vor Fast-Food-Laden eskaliert: Mann durch Schuss verletzt
Projekt gegen Lichtverschmutzung: Paten der Nacht
Im Rahmen des Artenschutz-Volksbegehrens hat die Staatsregierung auch Maßnahmen gegen die Lichtverschmutzung beschlossen. Doch Manuel Philipp geht das nicht weit genug. …
Projekt gegen Lichtverschmutzung: Paten der Nacht
Wer hat Mia (16) gesehen? Polizei bittet weiter um Hinweise
Seit Tagen wird die 16-jährige Mia Eichberg im Raum Regensburg vermisst. Die Polizei bittet nun um Hinweise aus der Bevölkerung.
Wer hat Mia (16) gesehen? Polizei bittet weiter um Hinweise
Einbrecher feiern Party in Haus: Was Besitzerin danach findet, macht sprachlos
In Bamberg brachen Einbrecher in ein Gartenhaus ein und feierten eine Party. Die Nachricht, die die Eigentümerin beim Aufräumen findet, macht sprachlos.
Einbrecher feiern Party in Haus: Was Besitzerin danach findet, macht sprachlos

Kommentare