+
Ein kleiner Teich mitten auf der Straße. Die Staatsstraße 2093 zwischen Frasdorf von Prien sieht wohl ähnlich schlimm aus und wurde als marodeste in Bayern ausgezeichnet.

Marodeste Straße Bayerns

Schlagloch-Oscar geht nach Oberbayern

Frasdorf/Prien - Der Preis ist so unbeliebt wie die goldene Himbeere bei Regisseuren beziehungsweise Schauspielern: der goldene "Schlagloch-Oscar". Diesen Titel erhält die marodeste Straße Bayerns, und die liegt in Oberbayern.

Die Staatsstraße 2093 zwischen Frasdorf und Prien in Oberbayern ist nach dem Urteil von SPD und Auto Club Europa (ACE) die marodeste Straße Bayerns - die Strecke dort habe „Mountainbike-Qualität“. Gemeinsam mit dem ACE verlieh der Parlamentarische Geschäftsführer der Landtags-SPD, Harald Güller, der Straße deshalb am Donnerstag den goldenen „Schlagloch-Oscar“. Unter dem Motto „Holterdiepolter“ hatten sich die Initiatoren vergangenes Jahr auf die Suche nach den kaputtesten Straßen in allen sieben Regierungsbezirken gemacht. Mehr als 100 Bürger reichten daraufhin Vorschläge ein, eine Schlagloch-Jury kürte die „Gewinner“.

Mit der Aktion wollten SPD und ACE auf den schlechten Zustand vieler Straßen aufmerksam machen. „Es ist eine Schande, wie die Staatsregierung mit dem Gemeindeeigentum - das wir alle durch unsere Steuern bezahlt haben - umgeht und es verlottern lässt“, erklärte Güller. Silberne „Schlagloch-Oscars“ verliehen SPD und ACE an die nach ihrem Urteil jeweils marodeste Straße jedes Regierungsbezirks.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Taucher suchten schon nach der Vermissten: Judith (14) lebt
Aufatmen in Niederbayern! Judith Maria R. lebt. Sie war seit Sonntag vermisst worden. Die Polizei suchte mit einem Foto nach der 14-Jährigen. Zudem waren am Montag …
Taucher suchten schon nach der Vermissten: Judith (14) lebt
Vermisste Sophia: Von Lkw-Fahrer entführt?
Von Sophia Lösche (28) aus Amberg fehlt jede Spur. Die junge Frau, die derzeit in Leipzig lebt, wollte vergangenen Donnerstag von Sachsen aus zu ihrer Oberpfälzer …
Vermisste Sophia: Von Lkw-Fahrer entführt?
Erste Grobpläne für neue Gleise Richtung Brenner - Kritik von Bürgern
Mehr Güter auf die Schiene, das soll endlich den Lkw-Verkehr über den Brenner verringern. Doch der Bau neuer Gleise ist im Inntal umstritten. Wer will schon, dass …
Erste Grobpläne für neue Gleise Richtung Brenner - Kritik von Bürgern
Lkw-Fahrer rastet aus und greift zwei Polizisten an
Ein Lkw-Fahrer ist bei einer Kontrolle völlig ausgerastet. Er wurde bei einem Verstoß erwischt und griff deshalb zwei Polizisten an. Die wurden verletzt.
Lkw-Fahrer rastet aus und greift zwei Polizisten an

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.