Royal Baby III ist da! Herzogin Kate und Kind wohlauf

Royal Baby III ist da! Herzogin Kate und Kind wohlauf
+
Diese Maske hatte der 19-Jährige auf, der in Gersthofen die kleine Vanessa ermordet hat.

Maskenmann erschreckt Bürger - Wer ist der Unbekannte?

Neu-Ulm - Ein mysteriöser Maskenmann treibt in einem Neu-Ulmer Stadtteil seit Monaten sein Unwesen: Er lauert den Bürgern auf und erschrreckt sie - mit einer Maske aus dem Horrorfilm „Scream - Schrei“ auf dem Kopf.

Wie die Augsburger Allgemeine schreibt, sucht sich der auffallend große und auffallend schlanke Täter offenbar vornehmlich im Bereich der Geroldstraße in Gerlenhofen Verstecke, um den Bewohnern aufzulauern. Dann stellt er sich vor die Frauen, Männer und Kinder und starrt sie an. Genauso plötzlich wie er aufgetaucht ist, ist der Maskenmann dann auch wieder verschwunden.

Der mysteriöse Unbekannte erschreckt sowohl am Nachmittag als auch nachts Menschen. Bislang ist laut Polizei noch nichts Schlimmeres passiert. Die Polizei jagt den Mann. Doch bislang ist noch völlig unklar, wer der Unbekannte ist.

Der Fall erinnert auf unheimliche Art und Weise an den "Fall Vanessa", die im Februar 2002 in Gersthofen von einem mit ebensolcher "Scream"-Maske getarnten Mann ermordet worden ist. Der Täter, ein 19-Jähriger, wurde zu zehn Jahren Jugendhaft verurteilt.

mm

Der Fall Vanessa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bayern droht rasanter Temperatursturz - wann es richtig bergab geht
Noch ist es April - aber wettermäßig standen in Bayern die Zeichen schon auf Sommer. Mit der Herrlichkeit dürfte es jedoch demnächst vorbei sein.
Bayern droht rasanter Temperatursturz - wann es richtig bergab geht
Freizeitcenter geht in Flammen auf - Ermittler stehen vor einem Rätsel
Mitten in der Nacht bricht in einem Freizeitcenter in Kulmbach ein Feuer aus.  Nun suchen die Ermittler nach der Brandursache.
Freizeitcenter geht in Flammen auf - Ermittler stehen vor einem Rätsel
Auto-Innenraum mit Hochdruckreiniger gesäubert: Jetzt ein Fall für die Polizei
Ein junger Mann macht vor, wie die Innenreinigung eines Autos zum Werkstatt-Fall wird. Nun hat der Vorfall ein Nachspiel.
Auto-Innenraum mit Hochdruckreiniger gesäubert: Jetzt ein Fall für die Polizei
Bayerischer Tourengeher stürzt 100 Meter tief - schwer verletzt
Im Zillertal hat sich ein Skitourengeher aus Erlangen am Sonntag bei einem 100-Meter-Sturz schwer verletzt. Der 38-Jährige war ohne Skier an einem Grat ausgerutscht.
Bayerischer Tourengeher stürzt 100 Meter tief - schwer verletzt

Kommentare