Attacke in dessen Wohnung

Maskierte überfallen Pfarrer

Tuntenhausen - Pfarrer Amit Sinha Roy (42) aus Tuntenhausen ist Opfer eines Überfalls geworden - und das in seinen eigenen vier Wänden!

Nur Stunden nach dem schrecklichen Erlebnis hält Pfarrer Amit Sinha Roy (42) wieder die Sonntagsmesse in der Basilika von Tuntenhausen. Dabei geht er auch kurz und gefasst darauf ein, was ihm in der Nacht davor passiert ist – er wurde Opfer eines Überfalls in den eigenen vier Wänden. Und er bittet: „Haben Sie Verständnis dafür, dass die Messe heute etwas kürzer ausfällt.“

Gegen drei Uhr sind unbekannte Täter über ein Fenster ins Pfarrhaus eingedrungen, das sie wohl aufgestemmt haben. Pfarrer Sinha Roy schläft fest, er wird aber plötzlich barsch geweckt und sieht sich zwei Maskierten gegenüber: Geld her!

Die Unbekannten erhalten mehrere Hundert Euro und die EC-Karte. Nun ziehen sie Stricke heraus. „Sie fesselten mich mit Händen und Füßen an die Heizung“, erzählt der beliebte Geistliche dem Oberbayerischen Volksblatt. Gegen vier Uhr kann sich Amit Sinha Roy aus den Fesseln herauswinden, er ist nach fast einer Stunde endlich frei. Da die Räuber die Telefonleitung aus der Wand gerissen haben, läuft er ins Pfarrheim und setzt von dort einen Notruf ab.

Die Kripo Rosenheim prüft jetzt einen möglichen Zusammenhang mit einem ähnlichen Überfall in Edling bei Wasserburg. Am 21. April war dort ein Rentner (72) ebenfalls von zwei Männern überfallen worden. Bei dieser Tat wurde ein weißes Auto gesehen, vermutlich ein VW Golf. Die Kripo Rosenheim (Telefon: 0 80 31/ 2 00 38 01) fragt deshalb, ob jemandem auch in Tuntenhausen bis fünf Uhr früh ein solcher Wagen aufgefallen ist.

Der Schock nach dem Überfall saß am Sonntag noch tief im Marienwallfahrtsort, dem Sitz des katholischen Männervereins. Auch bei Pfarrer Amit Sinha Roy. Dennoch schloss er die Täter beim Gottesdienst in die Andacht mit ein – und bat für sie um Vergebung.

tz

Rubriklistenbild: © dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auto stürzt in die Donau - Fahrerin tot
Ein Auto ist im Kreis Dillingen in die Donau gefahren. Taucher fanden am Samstagnachmittag die Fahrerin im Wageninneren.
Auto stürzt in die Donau - Fahrerin tot
Falkenhütte wird saniert: Riesen-Projekt für 6,3 Millionen
Es ist das größte Hüttenbauprojekt, das die Alpenverein-Sektion Oberland je in Angriff genommen hat: Ab September wird die Falkenhütte im Karwendel für 6,3 Millionen …
Falkenhütte wird saniert: Riesen-Projekt für 6,3 Millionen
Gefahr für Schwammerlsucher - Bereits 200 Anrufe bei Giftnotruf
Der nasse Sommer lässt die Pilze sprießen. Kundige Sammler füllen ihre Körbe für einen leckeren Schmaus. Doch gleichzeitig vergiften sich immer wieder Menschen.
Gefahr für Schwammerlsucher - Bereits 200 Anrufe bei Giftnotruf
News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage
Ein Unwetter war angekündigt worden - doch es kam heftiger als befürchtet. Orkanböen und dicke Regenwolken sind über Bayern hinweggezogen und haben deutliche Spuren …
News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage

Kommentare