Maskierter Überfall: Vier Schläger in U-Haft

Hettenshausen - Sechs Maskierte haben am Mittwochabend in Hettenshausen zwei Männer im eigenen Wohnhaus verprügelt. Vier der mutmaßlichen Täter sitzen bereits in Unterschungshaft.

Die sechs vermeindlichen Schläger, die am Mittwochabend mit erschreckender Brutalität zwei Männer in ihrem Wohnhaus in Hettenshausen (Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm) verprügelt und schwer verletzt haben, werden derzeit von der Polizei verhört. Doch sie schweigen zum Motiv, wie Pressesprecher Johannes Wolter berichtet. "Wir könnten nur spekulieren, und das wollen wir nicht."

Lesen Sie hierzu auch:

Im eigenen Haus: Maskierte verdreschen Mann

Sie waren in das Mehrfamilienhaus eingedrungen. Bei einer Schlägerei mit den Bewohner hatten die Beteiligten mit Gegenständen auf einander eingeschlagen. Ein 22-jähriger Bewohner erlitt einen Schädelbruch. Sofort wurde nach den brutalen Tätern gefahndet. Sechs Männer wurden festgenommen. Bei einem fand man Strumhauben und einen Baseballschläger im Auto (wir berichteten).

Vier der 18- bis 26-Jährigen wurden bereits dem Haftrichter vorgeführt. Dieser erlies Haftbefehl, die jungen Männer sitzen in Untersuchungshaft.

awe

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Super-Frühling kurzer Temperatur-Einbruch: An diesem Tag in der Woche wird es kühl 
Nach einem Super-Frühling müssen die Bayern sich nun auf einen rapiden Temperatur-Einbruch gefasst machen. Erwartet werden Grad-Werte im niedrigen zweistelligen Bereich. 
Nach Super-Frühling kurzer Temperatur-Einbruch: An diesem Tag in der Woche wird es kühl 
Prüfer ertappt Fahrschüler beim Täuschungsversuch: So dreist wollten sie sich durchmogeln 
Bei der Theorieprüfung ertappte ein Prüfer zwei Fahrschüler beim Versuch, sich durch den Test zu mogeln. Sie planten, sich über Telefone zu verständigen. 
Prüfer ertappt Fahrschüler beim Täuschungsversuch: So dreist wollten sie sich durchmogeln 
Gebetsbank angezündet: Unbekannter Brandstifter will Kapelle abfackeln 
Nachdem es schon in der Vergangenheit zu Vandalismus an einer Kapelle in Aign kam, versuchte ein Unbekannter nun die Kapelle in Brand zu setzen.
Gebetsbank angezündet: Unbekannter Brandstifter will Kapelle abfackeln 
Nach dramatischer Rettung: Ziege befindet sich auf dem Weg der Besserung
Sie konnte nicht mehr vor und nicht mehr zurück: Seit fast einer Woche hing eine wildlebende Ziege in einem Steinbruch in Unterfranken fest. Das Tier befindet sich nun …
Nach dramatischer Rettung: Ziege befindet sich auf dem Weg der Besserung

Kommentare