Streit eskaliert

Massenschlägerei in Lokal - Sechs Verletzte

Velden - Bei einer Massenschlägerei in einem Lokal im Landkreis Landshut sind in der Nacht zum Sonntag sechs Menschen verletzt worden. Was löste den handfesten Streit aus?

In der Gaststätte im niederbayerischen Velden war es aus zunächst unbekannten Gründen zu einem Streit zwischen zwei Gästegruppen gekommen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Eine Gruppe, die in einem nahe gelegenen Asylbewerberheim lebt, verließ demnach nach einer ersten Rangelei das Lokal, kam jedoch mit etwa 15 bis 20 Menschen aus der Unterkunft als Verstärkung zurück. Der Streit eskalierte: In und vor dem Lokal kam es laut Polizei zu einer handfesten Auseinandersetzung, bei der ein 25-Jähriger aus der Gruppe der Asylbewerber einem 50 Jahre alten Gast schwere Verletzungen zufügte. Fünf weitere Menschen erlitten leichte Verletzungen.

Die genauen Umstände und die Ursache für den Streit waren nach Polizeiangaben noch nicht bekannt. Der 25-Jährige wurde vorläufig festgenommen. Der Mann werde am Montag dem Haftrichter vorgeführt, erläuterte die Polizei weiter. Die Beamten ermitteln wegen versuchten Totschlags und Landfriedensbruchs.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Mord an Mutter: Grausiges Gerücht geht in der Gemeinde um
Seit Mitte September wurde eine 53-jährige Frau aus Altenmarkt (Kreis Traunstein) vermisst. Jetzt wurde ihre Leiche unweit in einem Waldstück entdeckt.
Nach Mord an Mutter: Grausiges Gerücht geht in der Gemeinde um
Verkehrsunfall auf der A8 - Zwei Schwerverletzte
Bei einem Unfall auf der Autobahn A8 nahe Leipheim (Landkreis Günzburg) sind am Freitagmorgen zwei Menschen schwer verletzt worden.
Verkehrsunfall auf der A8 - Zwei Schwerverletzte
Mehr Polizeikontrollen bei umstrittenem Flüchtlingszentrum Manching
Das Asylbewerberzentrum in einer Ex-Kaserne im oberbayerischen Manching war schon immer umstritten. Nun will die Polizei dort mehr kontrollieren, weil die Zahl der von …
Mehr Polizeikontrollen bei umstrittenem Flüchtlingszentrum Manching
Spektakuläre Befreiung des Bären Ben hat für Zirkus juristisches Nachspiel
Ben, der letzte Zirkusbär Deutschlands, wurde von den Behörden aus dem Zirkus Alberti befreit. Ein Zirkusmitarbeiter wollte diese Aktion verhindern. Das hatte nun ein …
Spektakuläre Befreiung des Bären Ben hat für Zirkus juristisches Nachspiel

Kommentare