Kontrollverlust nach Sprung

15-Jähriger stirbt nach Unfall in Motocross-Halle

Ein 15-Jähriger ist bei einer Fahrt in einer Motocross-Halle in Niederbayern tödlich verunglückt. Der Jugendliche hatte an einem freien Training teilgenommen.

Massing - Der Jugendliche hatte beim Überspringen einer Kuppe die Kontrolle über sein Motorrad verloren, überflog eine Schutzvorrichtung und schleuderte gegen eine Wand, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Nach dem Unfall am Mittwoch kam er schwer verletzt in ein Krankenhaus, wo er einen Tag später starb. Er hatte an einem freien Training auf einer Rennstrecke in Massing (Landkreis Rottal-Inn) teilgenommen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Brand in Lagerhalle bei Augsburg
Ein Feuer hat in Gersthofen (Kreis Augsburg) eine Lager- und Fabrikhalle stark beschädigt.
Brand in Lagerhalle bei Augsburg
Ein Großteil der Brücken in Bayern muss saniert werden
Nach der Katastrophe in Genua ist nun klar: Auch der Großteil der Brücken an Fernstraßen im Freistaat muss nach Angaben des Bauministeriums saniert werden. 
Ein Großteil der Brücken in Bayern muss saniert werden
Jetzt bestätigt: Wolf hat Kälber im Oberallgäu getötet
Fünf Kälber wurden in den vergangenen Tagen im Landkreis Oberallgäu gerissen. Das Landesamt für Umwelt bestätigt nun, dass der Kalb-Killer ein Wolf ist.
Jetzt bestätigt: Wolf hat Kälber im Oberallgäu getötet
Feuer in Asylheim: Polizei vermutet Brandstiftung durch Bewohner
Nach einem Brand in einer niederbayerischen Asylunterkunft hat die Polizei den mutmaßlichen Brandstifter festgenommen.
Feuer in Asylheim: Polizei vermutet Brandstiftung durch Bewohner

Kommentare