+
Eine Maus hatte sich in der Holzwand eines Wintergarten-Anbau eines Hauses in Inzell eingenistet und dabei durch das Nagen an einem Stromkabel einen Brand verursacht.

Eine Maus als Brandstifter - Anbau fängt Feuer

Inzell - Eine Maus ist am Freitag im Wintergarten eines Hauses im oberbayerischen Inzell zum “Brandstifter“ geworden.

Der kleine Nager hatte es sich in der Außenwand des aus Holz errichteten Gebäudeteils gemütlich gemacht, wie das Polizeipräsidium Oberbayern Süd in Rosenheim mitteilte. Die Behörde sprach von einer “kleinen Zweizimmerwohnung“, die sich die Maus in dem Wintergarten eingerichtet habe - “auf einer Seite das Wohnzimmer fein mit Laub ausgepolstert, auf der andern Seite die Speisekammer, gut gefüllt mit Vogelfutter aus dem Garten des Anwesens“.

Der ungebetene Mitbewohner knabberte neben seinem Vorrat jedoch auch eine Stromleitung an, die genau dort verlief. Nach den Ermittlungen der Brandfahnder gab es einen Kurzschluss samt Funkenbildung, der die Isolierung und schließlich die ganze Wand des Wintergartens in Brand setzte. Der 86 Jahre alte Hausbesitzer erlitt bei seinen Löschversuchen bis zum Eintreffen der Feuerwehr eine leichte Rauchvergiftung, die vor Ort behandelt werden konnte. Der Schaden beträgt rund 25 000 Euro.

“Ob die Maus die Sache überlebt hat, ließ sich nicht feststellen“, heißt es im Pressebericht der Polizei.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehr als 2000 Touren: Wanderer (54) besteigt seinen Hausberg bis zu dreimal am Tag
Dort oben kennt er jeden Stein. Wanderfreund Franz Schuster hat den Lusen im Bayerischen Wald weit über 2000 Mal bestiegen. Warum?
Mehr als 2000 Touren: Wanderer (54) besteigt seinen Hausberg bis zu dreimal am Tag
Hunderte Einsatzkräfte proben den Ernstfall: Bayern bereitet sich auf Terror vor 
Gleich mehrere Terroranschläge werden von Einsatzkräften seit Montag in Oberbayern inszeniert. Das Ziel: Bayern will für den Ernstfall gewappnet sein.
Hunderte Einsatzkräfte proben den Ernstfall: Bayern bereitet sich auf Terror vor 
Bruder nennt neue Details: Vermisste Sophia (28) soll LKW bei Nürnberg verlassen haben
Seit vergangener Woche wird die 28-jährige Leipzigerin Sophia Lösche vermisst. Die letzte Spur führ zu einem unbekannten Lastwagenfahrer, mit dem sie in ihre bayerische …
Bruder nennt neue Details: Vermisste Sophia (28) soll LKW bei Nürnberg verlassen haben
Taucher suchten schon nach der Vermissten: Judith (14) lebt
Aufatmen in Niederbayern! Judith Maria R. lebt. Sie war seit Sonntag vermisst worden. Die Polizei suchte mit einem Foto nach der 14-Jährigen. Zudem waren am Montag …
Taucher suchten schon nach der Vermissten: Judith (14) lebt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.