Tragödie in der Oberpfalz

Grausiger Anblick: Brennender Mensch hängt auf Strommast

  • schließen

Tragödie in der Oberpfalz: Ein Toter wurde am Mittwochabend auf einem Strommast entdeckt. Die Leiche stand in Flammen. 

Maxhütte-Haidhof - Am Mittwochabend gab es einen schrecklichen Vorfall im Landkreis Schwandorf in der Oberpfalz. Feuerwehrkräfte entdeckten einen toten Menschen in der Hochspannungsleitung. Der Leichnam stand in Flammen. Es handelt sich um einen 25-Jährigen, der im Landkreis gewohnt hat.

Wie das Portal nordbayern.de berichtet, wurde die Feuerwehr von Anwohnern informiert, die einen Brand an der Hochspannungsleitung vermuteten. Tatsächlich brannte aber nicht der Strommast, sondern ein Mensch, der oben hing. 

Auf Grund der Hochspannung gestaltete sich die Bergung des Leichnams als äußerst schwierig und gefährlich für die Florianjünger. Zunächst musste die Stromversorgung abgeschaltet werden, meldet der BR. Es kam zu Stromausfällen in den umliegenden Ortschaften. 

Übrigens: Wir verschicken wichtige Nachrichten und Eilmeldungen direkt aufs Handy - mit Push! Hier einfach mitmachen.

Die Umstände des Todes werden von der Kripo ermittelt. 

Rubriklistenbild: © picture alliance / Julian Strate

Meistgelesene Artikel

15-Jähriger stibitzt Wagen der Eltern und baut verheerenden Unfall
Ein Jugendlicher hat seinen Eltern den Wagen stibitzt und sich mit ihm auf den Weg zu seinem Freund gemacht. Doch die Spritztour endete tragisch.
15-Jähriger stibitzt Wagen der Eltern und baut verheerenden Unfall
18-Jähriger in Auto unter Lkw eingeklemmt - dann fangen beide Fahrzeuge Feuer
Ein tödlicher Unfall hat sich Freitagabend in Treuchtlingen (Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen) ereignet, als ein Auto frontal in einen Lkw krachte. Beide Fahrzeuge …
18-Jähriger in Auto unter Lkw eingeklemmt - dann fangen beide Fahrzeuge Feuer
Kuh versucht sich als Bauarbeiter und klettert auf Gerüst
Der erste Tag auf der Weide hat einer Kuh offenbar schon gereicht um über einen Jobwechsel nachzudenken. Kurzerhand kletterte sie auf ein Baugerüst. 
Kuh versucht sich als Bauarbeiter und klettert auf Gerüst
Selbst massive Baumstämme brachen: Orkanböen fegen über Bayern hinweg
In der Nacht zu Sonntag haben in Bayern schwere Sturmböen gewütet. Es kam zu zahlreichen Rettungseinsätzen und Schäden. Sogar massive Baumstämme brachen.
Selbst massive Baumstämme brachen: Orkanböen fegen über Bayern hinweg

Kommentare