+
Neuer Dirndl-Weltrekord in Kempten?

In Kempten

3000 Dirndl-Trägerinnen bei Rekordversuch: Reicht das?

Kempten - Mit genau 3164 versammelten Dirndl-Trägerinnen wollen die Macher der Allgäuer Festwoche in Kempten einen neuen Weltrekord geschafft haben.

Die Dirndl-Trägerinnen hätten sich zu der Aktion am Samstag auf dem Festwochengelände vor der Bühne im Stadtpark von Kempten eingefunden, sagte eine Sprecherin. „Damit kommen wir ins Guinness-Buch der Rekorde“, zeigte sie sich zuversichtlich.

Das Ziel sei gewesen, den Dirndl-Rekord aus dem oberschwäbischen Bad Schussenried mit bisher 2865 versammelten Frauen im Dirndl zu knacken. Nun habe man sogar viel mehr erreicht. Frauen der verschiedensten Altersklassen hätten teilgenommen. Auch die Vielfalt der Kleider sei enorm gewesen: „Vom modernen, knielangen Dirndl bis zur traditionellen Tracht war alles dabei“, sagte die Sprecherin.

Die Allgäuer Festwoche startete am Wochenende zum 67. Mal. Mit etwa 100.000 Messebesuchern und 80 000 Abendgästen gehört sie nach Veranstalterangaben zu den größten regionalen Verbrauchermessen in Deutschland. Bis zum 21. August wollen rund 400 Aussteller ihre Produkte und Dienstleistungen präsentieren. Mit der Messe verbunden ist ein Volksfest mit kulturellem und sportlichem Unterhaltungsprogramm.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann stellt sich vier Jahre nach Gewaltverbrechen
Vor vier Jahren fand die Polizei eine ermordete Frau. Der Täter konnte nicht ermittelt werden. Nun hat ein Mann das Verbrechen überraschend gestanden.
Mann stellt sich vier Jahre nach Gewaltverbrechen
Mann greift Einsatzkräfte an und randaliert im Rettungswagen
Ein 27-Jähriger ist auf Sanitäter losgegangen, die ihm helfen wollten. Im Rettungswagen randalierte der Mann und beschädigte einiges.
Mann greift Einsatzkräfte an und randaliert im Rettungswagen
Modellbahn, Briefmarke & Co: Deutsche Hobbys in der Alterskrise
Wo früher die neue Märklin durchs Zimmer fuhr, stehen heute Computer und Spielekonsolen. Die einst typisch deutschen Hobbys wie Modellbahn und Briefmarkensammeln stecken …
Modellbahn, Briefmarke & Co: Deutsche Hobbys in der Alterskrise
Knapp den Jackpot verpasst: Darum kann sich ein Bayer trotzdem freuen
Knapp daneben lag ein Lottospieler aus Bayern beim Eurojackpot. Den Gewinn von 90 Millionen Euro hat er zwar verpasst, trotzdem kann er sich freuen.
Knapp den Jackpot verpasst: Darum kann sich ein Bayer trotzdem freuen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.