Mehr als 600 000 Besucher bei der Landesgartenschau

Rosenheim - Mit 600 000 Besuchern zur Halbzeit hat die Landesgartenschau in Rosenheim bisherige Erwartungen schon übertroffen.

Nach 164 Tagen zogen die Veranstalter am Mittwoch eine durchweg positive Bilanz. Wie sie am Mittwoch bekanntgaben, haben trotz Dauerregen, Überschwemmungen und Hitzewellen bisher rund 606 000 Besucher die seit 23. April laufende Schau besucht. “Wir haben noch 67 Tage vor uns ­ die erwarteten 800 000 Gäste schaffen wir leicht“, lautete die Prognose von Geschäftsführerin Dagmar Voß.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Leichtflugzeug bohrt sich beim Landen in Acker
Bei einer harten Bruchlandung in Unterfranken sind der Pilot und ein Fluglehrer eines Leichtflugzeuges leicht verletzt worden. Die Ursache für den Unfall ist noch unklar.
Leichtflugzeug bohrt sich beim Landen in Acker
Asylbewerber vor Disko zusammengeschlagen - Zeugen lachen
Ungeheuerlicher Vorgang vor dem Eingang einer Diskothek in Rosenheim: Dort verprügelten mehrere in Tracht gekleidete Menschen einen Asylbewerber - anwesende Zeugen …
Asylbewerber vor Disko zusammengeschlagen - Zeugen lachen
Ein Toter und ein Schwerverletzter beim Baumfällen
Beim Fällen eines Baumes ist im Allgäu ein schlimmer Unfall passiert. Ein 79-Jähriger ist getötet und ein 52-Jähriger schwer verletzt worden.
Ein Toter und ein Schwerverletzter beim Baumfällen
Arbeiter stirbt bei Bohrarbeiten an der A3
Bei einem Arbeitsunfall auf der Autobahn 3 in der Oberpfalz ist am Sonntag ein Arbeiter einer Spezialfirma von einem Bohrgestänge am Kopf getroffen worden und gestorben.
Arbeiter stirbt bei Bohrarbeiten an der A3

Kommentare