Vor allem in Großstädten

Mehr Singlehaushalte in Bayern

Immer mehr Menschen in Bayern wohnen alleine. Dabei werden große Haushalte immer seltener. Das ergaben jüngste Zählungen des Statistischen Landesamtes.

Die Zahl der Singlehaushalte stieg in den vergangenen 20 Jahren um 38 Prozent, wie das Statistische Landesamt am Donnerstag in Nürnberg mitteilte. Nach Ergebnissen des jüngsten Mikrozensus waren 2016 rund 2,6 Millionen der 6,4 Millionen Privathaushalte im Freistaat von nur einer Person bewohnt. 39 Prozent der Alleinlebenden waren älter als 60 Jahre, 28 Prozent jünger als 35 Jahre.

Große Haushalte immer seltener

Singles leben vor allem in Großstädten mit mehr als 100 000 Einwohnern. Mehr als jeder zweite Haushalt bestand dort 2016 aus nur einer Person - in Kommunen mit weniger als 5000 Einwohnern war es mehr als jeder dritte Haushalt.

Generell sank die mittlere Haushaltsgröße von statistisch 2,25 Bewohnern im Jahr 1996 auf 2,04 Personen im vergangenen Jahr. Auch große Haushalte werden immer seltener. Die Zahl mit fünf oder mehr Bewohnern sank in dem Zeitraum um mehr als 23 Prozentpunkte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Mann will dunkle Bundesstraße überqueren: Von Auto erfasst und tödlich verletzt
Mitten auf einer bayerischen Bundesstraße ist ein Fußgänger von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden.
Mann will dunkle Bundesstraße überqueren: Von Auto erfasst und tödlich verletzt
Nach Nackttanz auf Parkplatz: Skandal um TV-Nonne nimmt überraschende Wendung
Antje Mönning, TV-Nonne aus „Um Himmels Willen“, strippte vor Polizisten auf einem Parkplatz. Nach der erfolgten Verurteilung plant ihr Anwalt weitere Schritte.
Nach Nackttanz auf Parkplatz: Skandal um TV-Nonne nimmt überraschende Wendung
Deutscher Wetterdienst warnt: Am Mittwoch wird es besonders gefährlich
Es wird ungemütlicher im Freistaat: Es besteht eine amtliche Warnung vor Schneefall in Südbayern. Zum Wochenende hin folgt ein Kälteeinbruch - mit gefährlichen Folgen. …
Deutscher Wetterdienst warnt: Am Mittwoch wird es besonders gefährlich
Endlich Klarheit im Mordfall Peggy Knobloch? Skepsis bei Anwohnern: „Schön wär´s“
Jahrelang suchten die Behörden nach dem wirklichen Mörder von Peggy Knobloch (†9). Nun hat es eine Festnahme gegeben. Auch Haftbefehl wurde inzwischen gegen einen …
Endlich Klarheit im Mordfall Peggy Knobloch? Skepsis bei Anwohnern: „Schön wär´s“

Kommentare