73.677 neue Studenten

Mehr Studienanfänger an Bayerns Hochschulen

München - Knapp 74.000 Studenten haben sich in Bayern für das Wintersemester 2014/2015 erstmals an einer Hochschule eingeschrieben. Das sind 3,3 Prozent mehr Studienanfänger als im Vorjahr.

Die Zahl der Erstsemestler an Bayerns Hochschulen ist im Studienjahr 2013 leicht gestiegen. 73.677 Studenten hatten sich erstmals an einer Hochschule eingeschrieben, das sind 3,3 Prozent mehr als im Jahr davor, wie das Landesamt für Statistik am Donnerstag in München mitteilte. 14.907 der Studienanfänger (20,2 Prozent) stammten aus dem Ausland. Das Studienjahr umfasst das Sommersemester 2013 und das Wintersemester 2013/2014. Insgesamt waren im Wintersemester 2013/2014 an den Hochschulen im Freistaat 355.915 Studenten immatrikuliert.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gülle gestohlen: Dieb brauchte Mist für eine Einreibekur
Berg - Warum klaut man zwei Eimer voller Gülle? Ein 26-Jähriger tat es zur Körperpflege.
Gülle gestohlen: Dieb brauchte Mist für eine Einreibekur
Wie im Tatort: Häftling flüchtet - Verfolgungsjagd in Landsberg 
Landsberg - Ein Wettrennen mit Polizeibeamten, umfahrene Straßensperren und ein Warnschuss: Ein betrunkener JVA-Freigänger zettelte in Landsberg eine ausgewachsene …
Wie im Tatort: Häftling flüchtet - Verfolgungsjagd in Landsberg 
Nach Mord an Obdachlosem: Lebenslange Haft gefordert
Nürnberg - zwei Männer quälten einen Obdachlosen zu Tode. Ihnen droht eine lebenslange Gefängnis-Strafe.
Nach Mord an Obdachlosem: Lebenslange Haft gefordert
Bayern: Ein Paradies für Bratwurst-Freunde
Nirgendwo gibt es so viele Metzgereien wie in Bayern und Thüringen - vor allem weil die regionalen Bratwürste unter EU-Schutz stehen. Aber auch in den Wurstbastionen …
Bayern: Ein Paradies für Bratwurst-Freunde

Kommentare