Mehrere Verletzte bei Unfällen auf Bayerns Straßen

München - Mindestens zehn Menschen sind bei Verkehrsunfällen in Bayern seit Beginn des Wochenendes verletzt worden.

Allein sieben Menschen wurden auf der A 70 Schweinfurt-Bamberg bei Theres (Landkreis Hassberge) verletzt, als mehrere Autos bei vier Unfällen in kurzen Abständen zusammenprallten. Ursache war nach Angaben der Polizei plötzlicher Starkregen in Verbindung mit zu hoher Geschwindigkeit.

Ein Frontalzusammenstoß von zwei Lastwagen auf der B 19 bei Bütthard (Landkreis Würzburg) verursachte weitere Auffahrunfälle, bei denen eine 26-Jährige schwer verletzt wurde. Wie die Polizei mitteilte, mussten auch die beiden LKW-Fahrer ins Krankenhaus gebracht werden. Die betroffenen Straßen waren deshalb jeweils mehrere Stunden gesperrt.

Ein Sachschaden von rund 150 000 Euro entstand bei einem Unfall auf der Autobahn 3 bei Kist (Landkreis Würzburg). Hier geriet ein mit Neuwagen beladener Autotransporter an einer Baustelle ins Schleudern. Der Anhänger stürzte dabei um, wobei die vier geladenen Autos schwer beschädigt wurden. Verletzt wurde niemand.

dpa

Meistgelesene Artikel

Oma erstochen, Mutter verletzt: 27-Jährige unter Tatverdacht
Eine 27-jährige Frau soll in Lindau am Bodensee ihre 85-jährige Großmutter erstochen und ihre 55-jährige Mutter lebensgefährlich verletzt haben.
Oma erstochen, Mutter verletzt: 27-Jährige unter Tatverdacht
27-Jähriger macht Geständnis und führt Polizei zu Wiese - grausamer Fund
Lindau: Ein 27-Jähriger führt die Polizei zu einer Wiese - was dort vergraben ist, schockiert selbst erfahrene Beamte.
27-Jähriger macht Geständnis und führt Polizei zu Wiese - grausamer Fund
Nach Todes-Schuss in Nittenau: Polizei eilt wegen Knall zu Scheune - und findet Überraschendes
Wohl alarmiert durch einen kürzlich erschossenen Mann, ist die Polizei in Nittenau hellhörig. Als Beamte Geräuschen in einer Scheune folgten, stießen sie allerdings auf …
Nach Todes-Schuss in Nittenau: Polizei eilt wegen Knall zu Scheune - und findet Überraschendes
Messer-Attacke in Schrebergarten: Streit zwischen zwei Männern eskaliert - Opfer ist tot
Ein Streit zwischen zwei Männern ist in einer Schrebergarten-Anlage in Ingolstadt am Freitagmorgen offenbar so eskaliert, dass einer der beiden ein Messer zog und …
Messer-Attacke in Schrebergarten: Streit zwischen zwei Männern eskaliert - Opfer ist tot

Kommentare