Mehrweg mal anders: 22-Jähriger stiehlt Leergut

Fürth -  Ein 22 Jahre alter Mann aus Fürth hat sich mit einer sehr persönlichen Auslegung des Mehrweg-Gedankens über Wochen die Kasse aufgebessert.

Er stahl durch ein Loch im Zaun leere Getränkekisten samt Flaschen vom Gelände eines Getränkemarktes und gab sie anderswo gegen Pfand wieder ab. Wie das Polizeipräsidium Mittelfranken in Nürnberg am Mittwoch berichtete, gab der findige Dieb die Taten inzwischen zu. Er habe auf diese Weise über einen Monat insgesamt etwa 100 Getränkekisten entwendet. Aufgeflogen war er, weil ein Bekannter des Bestohlenen Getränkehändlers ihn mit einer Großladung leerer Kisten antraf.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann bedroht Einsatzkräfte mit Axt und verschanzt sich
Ein Mann ist im Landkreis Dillingen mit einer Axt auf Rettungskräfte und Polizisten losgegangen. Anschließend verschanzte er sich in seinem Haus.
Mann bedroht Einsatzkräfte mit Axt und verschanzt sich
Verhängnisvolle Pannenhilfe: Sex-Täter begrapscht Frau
Ein widerlicher Übergriff hat sich in Niederbayern ereignet. Eine junge Frau wollte einem Mann helfen, der anscheinend eine Panne hatte. Das endete für sie in einem …
Verhängnisvolle Pannenhilfe: Sex-Täter begrapscht Frau
Bakterien bringen Heustöcke zum Gären - Feuer droht
In Kempten kam es am Dienstagnachmittag zu einem Feuerwehreinsatz. Der Grund: Überhitzte Heustöcken drohen, sich zu entzünden. 
Bakterien bringen Heustöcke zum Gären - Feuer droht
Bayern will Unwetter-Opfern die Steuer stunden
Mit steuerlichen Hilfsmaßnahmen soll den Opfern der jüngsten Unwetter aus Bayern geholfen werden. Das ist zumindest der Plan des Finanzministers.
Bayern will Unwetter-Opfern die Steuer stunden

Kommentare