+
Markus Kennerknecht starb an den Folgen eines Herzversagens.

Trauer um Markus Kennerknecht

Memmingens Bürgermeister mit 46 Jahren gestorben

Memmingen - Erst Anfang November war Markus Kennerknecht (SPD) zum Oberbürgermeister von Memmingern gewählt worden. Am Mittwoch starb er im Alter von 46 Jahren.

Die Bürger von Memmingen trauern um ihren Oberbürgermeister und Bayerns Sozialdemokraten um einen führenden Kommunalpolitiker aus ihren Reihen. Völlig überraschend starb der Rathauschef Markus Kennerknecht am Mittwoch beim Joggen. Der 46-Jährige sei während des Sports in seiner Heimatgemeinde Durach nahe Kempten zusammengebrochen, teilte die Stadt am Donnerstag mit. „Unser Oberbürgermeister hinterlässt seine Ehefrau und seine beiden kleinen Töchter“, hieß es in einer Mitteilung.

Spaziergänger fanden Kennerknecht

Kennerknecht war leidenschaftlicher Ausdauersportler. Er nahm für den Radsportclub Kempten an Triathlons teil. „Spaziergänger haben ihn auf einem Weg liegend gefunden und sofort den Rettungsdienst verständigt“, sagte Kennerknechts Stellvertreterin Margareta Böckh (CSU) der Deutschen Presse-Agentur. Wiederbelebungsversuche durch den Notarzt seien erfolglos geblieben. Böckh übernahm die Amtsgeschäfte bis zur Neuwahl eines Oberbürgermeisters, die innerhalb von drei Monaten erfolgen muss.

Amtsantritt erst vor 38 Tagen

Das Amt als Oberbürgermeister hatte Kennerknecht erst vor 38 Tagen übernommen: Anfang November war er zum neuen Rathauschef gewählt worden. Er war Nachfolger von Ivo Holzinger (SPD), der mit 68 Jahren als Deutschlands dienstältester Oberbürgermeister nach 36-jähriger Amtszeit in den Ruhestand gegangen war.

„Ich bin geschockt und ringe nach Worten“, erklärte der Vorsitzende der Bayern-SPD, Florian Pronold. Kennerknecht habe sich durch „seine herzliche, engagierte und kompetente Art“ das Vertrauen der Memminger erworben. Er sei auch in der Partei äußerst geschätzt gewesen. „Das sind schwere Stunden für die Sozialdemokratie in Bayern.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Mord an Mutter: Polizei nimmt auch den Freund des Sohnes fest
Mit enormen Aufwand setzt die Polizei die Puzzlestücke im Fall der getöteten Mutter aus Altenmarkt zusammen. Nachdem die Beamten bereits den Sohn verhaftet haben, nahmen …
Nach Mord an Mutter: Polizei nimmt auch den Freund des Sohnes fest
Mehr Polizeikontrollen bei umstrittenem Flüchtlingszentrum Manching
Das Asylbewerberzentrum in einer Ex-Kaserne im oberbayerischen Manching war schon immer umstritten. Nun will die Polizei dort mehr kontrollieren, weil die Zahl der von …
Mehr Polizeikontrollen bei umstrittenem Flüchtlingszentrum Manching
Verkehrsunfall auf der A8 - Ein Toter und ein Schwerverletzter
Bei einem Unfall auf der Autobahn A8 nahe Leipheim (Landkreis Günzburg) ist am Freitagmorgen ein Mensch gestorben. Ein weiterer wurde schwer verletzt.
Verkehrsunfall auf der A8 - Ein Toter und ein Schwerverletzter
78.000 Zigaretten in einem Auto versteckt
Ein Ehepaar wurde am Donnerstag auf der A8 von der Polizei aufgehalten und genauer unter die Lupe genommen. Dabei flogen die beiden mit einer großen Menge Schmuggelware …
78.000 Zigaretten in einem Auto versteckt

Kommentare