+

Kuratorium der Nobelpreisträger

Merkel eröffnet Tagung in Lindau

Lindau - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich zum diesjährigen Treffen der Wirtschaftsnobelpreisträger in Lindau am Bodensee angekündigt.

Wie das Kuratorium und die Stiftung der Nobelpreisträgertagungen am Freitag mitteilten, wird Merkel am 20. August die Eröffnungsrede halten. An der Tagung bis zum 23. August werden 19 Träger des Wirtschaftsnobelpreises teilnehmen. Sie treffen sich zum Gedankenaustausch mit 460 jungen Wirtschaftswissenschaftlern aus mehr als 80 Ländern. Angekündigt haben sich unter anderen die Nobelpreisträger Robert Mundell, Edmund Phelps, Joseph Stiglitz und der Deutsche Reinhard Selten.

Seit 1951 werden jährlich Nobelpreisträger und Nachwuchswissenschaftler aus aller Welt nach Lindau am Bodensee eingeladen. Die Treffen sollen den generationenübergreifenden Dialog zwischen Wissenschaftlern fördern. Merkel gehört seit 2007 dem Ehrensenat der Stiftung Lindauer Nobelpreisträgertagungen an.

Den Abschluss der Wirtschaftstagung bildet traditionell eine Bodensee-Schifffahrt zur Insel Mainau. In diesem Jahr hat Königin Silvia von Schweden für den Abschlusstag ihr Kommen angesagt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lastwagen fährt mit brennendem Stroh über Bundesstraße
Durch brennendes Stroh auf einem Lastwagen-Anhänger ist im Unterallgäu ein Schaden in sechsstelliger Höhe entstanden.
Lastwagen fährt mit brennendem Stroh über Bundesstraße
Horror-Unfall bei Lindau: Auto kracht in Friedhofsmauer, Mann stirbt
Ein Autofahrer ist in Sigmarszell (Landkreis Lindau) mit seinem Wagen gegen eine Friedhofsmauer geprallt und gestorben.
Horror-Unfall bei Lindau: Auto kracht in Friedhofsmauer, Mann stirbt
Handball-Schiri: Unfaire Trainer und Eltern der jungen Spieler machen mich sprachlos
Dominik ist Handball-Schiedsrichter in Bayern. In seinem Gastbeitrag beschreibt er zwei Erlebnisse, die er nicht vergessen wird: Schubsende Spieler, die von ihren Eltern …
Handball-Schiri: Unfaire Trainer und Eltern der jungen Spieler machen mich sprachlos
Bedrohte Defline: Tiergarten bittet um Hilfe 
Dem Vaquita-Delfin droht die Ausrottung - deshalb wirbt der Tiergarten Nürnberg um Unterstützung für eine internationale Rettungsaktion für die Meeressäuger.
Bedrohte Defline: Tiergarten bittet um Hilfe 

Kommentare