+
Ein Großbrand hat in der oberbayerischen Gemeinde Engelsberg (Landkreis Traunstein) einen Sachschaden in Millionenhöhe angerichtet.

Auch Biogasanlage zerstört

Millionenschaden bei Großbrand in Maschinenhalle

Engelsberg - Ein Großbrand hat in der oberbayerischen Gemeinde Engelsberg (Landkreis Traunstein) einen Sachschaden in Millionenhöhe angerichtet.

Wie die Polizei mitteilte, brach das Feuer am frühen Donnerstagmorgen gegen 4.25 Uhr in einer landwirtschaftlichen Maschinenhalle aus. Dort befand sich auch eine Biogasanlage. Bis die Feuerwehren eingetroffen waren, stand die Halle bereits komplett in Flammen. Wie die Polizei mitteilt, brachten die Einsatzkräfte aus Traunstein und Mühldorf am Inn den Brand schnell unter Kontrolle und verhinderten ein Übergreifen auf benachbarte Gebäude.

Gegen 6 Uhr morgens war der Brand wieder gelöscht und die Maschinenhalle bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Die Feuerwehren waren mit etwa 200 Mann im Einsatz. Die Polizei schätzt die Schadenshöhe auf mindestens drei Millionen Euro.

Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr konnte die Flammen nach mehreren Stunden löschen.

Die Kriminalpolizei Traunstein hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Die Maschinenhalle war mit einer Photovoltaik-, einer Biogasanlage und einem Blockheizkraftwerk ausgestattet. Daneben waren verschiedene landwirtschaftlich Zugmaschinen und Arbeitsgeräte in der Halle abgestellt, die durch den Brand stark beschädigt wurden.

Nach den bisherigen Erkenntnissen sind keine Hinweise für eine vorsätzliche Brandstiftung vorhanden. Mit hoher Wahrscheinlichkeit dürfte ein technischer Defekt das Feuer verursacht haben, die Untersuchungen diesbezüglich sind noch nicht endgültig abgeschlossen.

Fotos: Millionenschaden bei Großbrand

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Animal Hoarding“ in Bayern: Polizei findet tote und abgemagerte Hunde in Lagerhalle
Die Polizei hat in einer Lagerhalle nahe Augsburg einen grausigen Fund gemacht: Sie fanden zehn stark abgemagerte und verletzte Hunde - einer der Hunde war bereits tot. …
„Animal Hoarding“ in Bayern: Polizei findet tote und abgemagerte Hunde in Lagerhalle
Junge Männer werfen Steine und Paletten auf fahrende Autos: Das ist ihre irre Begründung
Zwei junge Männer im Alter von 16 und 19 Jahren sollen zahlreiche große Steine und Holzpaletten auf fahrende Autos, Lastwagen und einen Zug geworfen haben. Ein Beifahrer …
Junge Männer werfen Steine und Paletten auf fahrende Autos: Das ist ihre irre Begründung
Bei Schweinfurt: Dieb klaut ganzes Weizenfeld
Diebesfahrt mit schwerem Gerät: Ein Unbekannter hat im unterfränkischen Geldersheim (Landkreis Schweinfurt) ein Weizenfeld abgeerntet.
Bei Schweinfurt: Dieb klaut ganzes Weizenfeld
Warnung vor starken Gewittern in ganz Bayern - sie drohen am Dienstagabend
Schon am Montagabend zogen mehrere größere Gewitter über Bayern. Nun, zum Dienstagabend hin, wird die Lage wieder ähnlich brenzlich. Der Deutsche Wertterdienst warnt.
Warnung vor starken Gewittern in ganz Bayern - sie drohen am Dienstagabend

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.