Tier querte die Fahrplan

Zusammenprall mit Hirsch: Motorradunfall endet tödlich 

Ein Motorradfahrer stößt in den frühen Morgenstunden mit einem Hirsch zusammen. Für beide kommt jede Hilfe zu spät. 

Mespelbrunn- Beim Zusammenstoß mit einem Hirsch ist in Unterfranken ein Motorradfahrer ums Leben gekommen. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatte ein Autofahrer in den frühen Morgenstunden auf der Staatsstraße 2312 bei Mespelbrunn (Landkreis Aschaffenburg) den verunglückten Motorradfahrer entdeckt. 

Für den 47-Jährigen aus dem Landkreis Aschaffenburg kam jede Hilfe zu spät. Auch der Hirsch starb noch am Unfallort. Den Ermittlungen zufolge war der Biker in Richtung Weibersbrunn unterwegs, als direkt vor ihm ein Hirsch von rechts die Fahrbahn querte und es zum Zusammenstoß kam.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Susann Prautsch (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Hamsterkäufe vor Ostern erwartet: Aldi mit neuen Öffnungszeiten - auch Lidl zieht nach
Die Corona-Krise bestimmt den Alltag der Menschen - auch in Bayern. Viele machen sich Sorgen und greifen zu „Hamsterkäufen“ - ein Discounter-Riese hat jetzt ein Zeichen …
Hamsterkäufe vor Ostern erwartet: Aldi mit neuen Öffnungszeiten - auch Lidl zieht nach
Tödliche Messerattacke: Verdächtiger flüchtet - Polizei fahndet mit Foto nach Verdächtigem
In Kronach (Bayern) wurde ein 23-Jähriger erstochen, der Täter flüchtete. Die Polizei fahndet nun nach dem 28-jährigen Verdächtigen - mit diesem Foto.
Tödliche Messerattacke: Verdächtiger flüchtet - Polizei fahndet mit Foto nach Verdächtigem
Coronavirus in Bayern: Supermärkte an Oster-Feiertagen geöffnet? Entscheidung gefallen
Die Osterfeiertage stehen kurz bevor. Sollten die Geschäfte in Bayern geöffnet bleiben? Dazu hat Arbeitsministerin Carolina Trautner nun eine Entscheidung verkündet.
Coronavirus in Bayern: Supermärkte an Oster-Feiertagen geöffnet? Entscheidung gefallen
Tödlicher Familienstreit in Augsburg: 15-Jähriger stirbt - Trennung Grund für Bluttat? - Mutter im Krankenhaus
Tödlicher Familienstreit in Augsburg. Ein 15-Jähriger kam ums Leben. Die Polizei konnte einen Verdächtigen festnehmen.
Tödlicher Familienstreit in Augsburg: 15-Jähriger stirbt - Trennung Grund für Bluttat? - Mutter im Krankenhaus

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion