Alzenau

Messerangriff auf Ex-Frau

Alzenau - Ein Mann hat am Montagnachmittag in Alzenau (Kreis Aschaffenburg) seine Ex-Frau mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt.

Die Frau flüchtete blutend in eine nahe gelegene Metzgerei. Dort wurde sie vom Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert. Dringend tatverdächtig ist der getrennt lebende Ehemann der 29-Jährigen, der zunächst mit seinem Auto geflohen war. Noch während die Fahndungsmaßnahmen der Polizei auf Hochtouren liefen, kam die Meldung, dass der gesuchte Wagen von der Fahrbahn abgekommen sei. Bei dem Fahrer handelte es sich um den Tatverdächtigen. Die Kripo ermittelt.

tz

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tödlicher Unfall: Frau verliert Bewusstsein und fährt in Eisenzaun
Nach einem Unfall im schwäbischen Memmingen ist eine Frau im Krankenhaus gestorben.
Tödlicher Unfall: Frau verliert Bewusstsein und fährt in Eisenzaun
Mutter verunfallt mit Kind auf der Autobahn - Zwei Zeugen sterben bei dem Versuch zu helfen
Zwei Männer sind bei dem Versuch einer Mutter und ihrem Kind nach einem Unfall auf der Autobahn zu helfen ums Leben gekommen. 
Mutter verunfallt mit Kind auf der Autobahn - Zwei Zeugen sterben bei dem Versuch zu helfen
Lawinen-Gefahr in den Alpen: Mäßig bis gering - darauf sollten Skifahrer trotzdem achten
Lawinen in Bayern und Tirol: Hier erfahren Sie alles zu Lawinenwarndienst, Gefahrenstufe und aktueller Lage in unserem Ticker.
Lawinen-Gefahr in den Alpen: Mäßig bis gering - darauf sollten Skifahrer trotzdem achten
Strenger Frost in Bayern: Das sollten Autofahrer heute beachten
Bayern bleibt ein unangenehmes Wetter erhalten. Ein Meteorologe warnt vor Kältetoten und Temperaturen um minus 20 Grad. Zur Wetter-Prognose.
Strenger Frost in Bayern: Das sollten Autofahrer heute beachten

Kommentare