Täter zunächst flüchtig

Messerattacke vor Lokal: Mann sticht auf Rivalen ein

Was zunächst als Streit begann, artete in einer Messerattacke aus: In Wangen im Allgäu hat ein Mann mit einem Messer auf seinen Widersacher eingestochen.

Wangen - Während eines Streits in Wangen (Kreis Ravensburg) hat ein 56 Jahre alter Mann seinen Widersacher mit einem Messer attackiert und dabei schwer verletzt. Die Staatsanwaltschaft Ravensburg und das Polizeipräsidiums Konstanz teilten am Sonntag mit, dass der Angreifer am Samstagabend festgenommen wurde.

Ersten Ermittlungen zufolge waren der mutmaßliche Täter und ein 52 Jahre alter Mann zuvor in einem Lokal in Streit geraten. Nachdem sich zunächst eine Rangelei entwickelt hatte, warf der Wirt beide Männer raus.

Vor der Gaststätte soll der 56-Jährige dann plötzlich mit einem Messer auf seinen Rivalen eingestochen haben. Mit schweren Verletzungen musste dieser in ein Krankenhaus gebracht werden. Anschließend flüchtete der Täter. Er konnte noch abends festgenommen werden. Wie die Behörden mitteilten, muss nun geklärt werden, ob er sich wegen eines versuchten Tötungsdelikts zu verantworten hat.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

A94 gesperrt: Schwerer Unfall
Die A94 ist derzeit bei Ampfing in beide Richtungen komplett gesperrt. Dort hat sich ein schwerer Unfall ereignet. Eine Umleitung wird eingerichtet.
A94 gesperrt: Schwerer Unfall
Millionenbetrüger vor Gericht: Sie prellten Sky mit aufwendigem System
Fünf Männer haben mit einer aufwendigen Infrastruktur den Pay-TV Sky um Millionen betrogen. Jetzt beginnt der Prozess gegen Sie in Regensburg.
Millionenbetrüger vor Gericht: Sie prellten Sky mit aufwendigem System
Schulbusse kollidieren - Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst läuft - 40 Verletzte
In der Nähe von Fürth kollidierten am Donnerstagnachmittag zwei Schulbusse. Aktuell läuft ein Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst. Fünf Menschen wurden schwer …
Schulbusse kollidieren - Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst läuft - 40 Verletzte
Hund Michl entdeckt das Leben
Er ist frech wie Michl aus Lönneberga. Und er erobert Herzen im Sturm. Die Tierschützerin Sandra Erling sucht für ihren vierbeinigen Mitbewohner, Hund Michl, ein Zuhause …
Hund Michl entdeckt das Leben

Kommentare