13-Jährigen missbraucht: Fünf Jahre Haft

Bamberg - Wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern ist ein Frührentner am Dienstag vom Landgericht Bamberg zu einer Freiheitsstrafe von fünf Jahren verurteilt worden.

Vor drei Jahren hatte der 42-Jährige dreimal sexuellen Kontakt zu einem damals 13-jährigen Schüler. Der Junge lebte damals in einem Heim. Die beiden hatten sich vor einem Freibad kennengelernt. Mit Geschenken brachte er das Kind dazu, mit ihm auf seinem Motorroller in einen Wald am Stadtrand von Bamberg zu fahren. Zudem sprach das Gericht den 42-Jährigen der Verbreitung kinderpornografischer Schriften schuldig.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Monika Gruber stinksauer: So fies werden meine Fans abgezockt
Kabarettistin Monika Gruber ist Kult. Karten für ihre Touren sind blitzschnell ausverkauft. Fans tun alles für die begehrte Ware - und werden übel abgezockt. Die …
Monika Gruber stinksauer: So fies werden meine Fans abgezockt
59-Jähriger steigt bei Cham in Brunnen - und kehrt nie mehr zurück
Ein 59-jähriger Landwirt ist am Samstag in Neukirchen beim Heiligen Blut (Landkreis Cham) tödlich verunglückt.
59-Jähriger steigt bei Cham in Brunnen - und kehrt nie mehr zurück
29-Jähriger prallt mit Auto gegen Baum und stirbt
Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 20 im Landkreis Rottal-Inn ist ein 29-Jähriger ums Leben gekommen.
29-Jähriger prallt mit Auto gegen Baum und stirbt
Notfall: Augsburger Hauptbahnhof in der Früh komplett gesperrt
Augsburg - Der Hauptbahnhof in Augsburg ist am Sonntagmorgen für eine knappe Stunde komplett gesperrt gewesen.
Notfall: Augsburger Hauptbahnhof in der Früh komplett gesperrt

Kommentare