Unfall: Rentner (83) mit selbst gebautem Tempomat unterwegs

Sailauf/Aschaffenburg - Da staunten die Polizisten nicht schlecht: Ein 83 Jahre alter Mann hat sein Wohnmobil mit einem selbst gebauten Tempomaten aufgerüstet.

Die Beamten entdeckten die eigenwillige Konstruktion am Samstag, nachdem der Rentner auf der Autobahn 3 bei Sailauf (Landkreis Aschaffenburg) einen leichten Unfall verursacht hatte. Der Mann hatte im Fußraum seines Fahrzeugs eine Eisenstange mit Stellschraube an der Armaturenverkleidung angebracht, die auf das Gaspedal wirken konnte.

Den 83-Jährigen erwartet nun eine hohe Geldbuße, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Ob er den Unfall wegen des Tempomats verursachte, war zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Waldarbeiter (33) von herabstürzender Baumkrone getötet
Schrecklicher Unfall bei Baumfällarbeiten: Ein 33-Jähriger wurde von einer Baumkrone getroffen und tödlich verletzt. Die Polizei ermittelt nun gegen den Kollegen des …
Waldarbeiter (33) von herabstürzender Baumkrone getötet
Fränkische Schweiz: Motorradfahrer (51) stirbt nach Unfall
Nach einem Motorradunfall in der Fränkischen Schweiz ist ein 51 Jahre alter Mann im Krankenhaus gestorben.
Fränkische Schweiz: Motorradfahrer (51) stirbt nach Unfall
Passau: Schockierende Schäden an den Wäldern 
Bergeweise liegen umgeknickte Bäume entlang vieler Straßen im Landkreis Passau. Maisfelder sind völlig vernichtet, die Pflanzen liegen flach auf dem Boden. Etliche …
Passau: Schockierende Schäden an den Wäldern 
Horrorunfall: Drei Menschen aus Auto geschleudert - ein Mann stirbt
Schrecklicher Unfall auf der Heimreise: Fünf Menschen wurden bei einem schweren Verkehrsunfall auf der A3 bei Nürnberg verletzt, ein 19-Jähriger ist ums Leben gekommen. 
Horrorunfall: Drei Menschen aus Auto geschleudert - ein Mann stirbt

Kommentare