+
Die Übergabe des original Stahlträger-Elementes des zerstörten World Trade Center, das in das Oberviechtacher 9/11-Mahnmahl integriert wird.

9/11-Mahnmal in Oberviechtach vorgestellt

Oberviechtach - Ein Mahnmal für die Opfer der Terroranschläge vom 11. September 2001 ist im oberpfälzischen Oberviechtach mit einem Festakt vorgestellt worden.

Eine Delegation aus New York war am Samstag ebenfalls anwesend. In das Denkmal ist ein Original-Stahlträger aus den Überresten des zerstörten World Trade Centers in New York integriert. Damit ist die Kleinstadt im Landkreis Schwandorf der einzige Ort in Deutschland, der ein Stück der zerstörten Zwillingstürme besitzt.

Die Vorstellung des Oberpfälzer 9/11-Mahnmals

Die Vorstellung des Oberpfälzer 9/11-Mahnmals

Martin Zimmermann, Vorsitzender des Vereins deutsch-amerikanischer Feuerwehrleute und Freunde, hatte sich um ein Trümmerteil des World Trade Centers beworben und den Zuschlag erhalten. Der Stahlträger war am Jahrestag der Terroranschläge in Vilseck, wo die US-Armee ein großes Militärlager auf dem Gelände des Truppenübungsplatzes Grafenwöhr unterhält, an die Oberviechtacher übergeben worden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hunderte Ecstasy-Tabletten gefunden
Hunderte Ecstasy-Tabletten haben Zollfahnder in Straubing gefunden. Die Drogendealer wählten für die Pillen ein ungewöhnliches Versteck. 
Hunderte Ecstasy-Tabletten gefunden
Fast 500 Kilo geschmuggelten Shisha-Tabak gefunden
Bei einer Routinekontrolle stellten Zöllner fast eine halbe Tonne Shisha-Tabak sicher. Der Schmuggler sitzt nun wegen eines weiteren Delikts in Untersuchungshaft. 
Fast 500 Kilo geschmuggelten Shisha-Tabak gefunden
17-Jähriger ohne Führerschein verletzt Radfahrerin mit Mamas Auto
Den Urlaub der Mutter hat ein 17-Jähriger im schwäbischen Dillingen für eine unerlaubte Spritztour mit ihrem Auto genutzt. Weit kam er nicht:
17-Jähriger ohne Führerschein verletzt Radfahrerin mit Mamas Auto
Lastwagen fährt mit brennendem Stroh über Bundesstraße
Durch brennendes Stroh auf einem Lastwagen-Anhänger ist im Unterallgäu ein Schaden in sechsstelliger Höhe entstanden.
Lastwagen fährt mit brennendem Stroh über Bundesstraße

Kommentare