+
Die Übergabe des original Stahlträger-Elementes des zerstörten World Trade Center, das in das Oberviechtacher 9/11-Mahnmahl integriert wird.

9/11-Mahnmal in Oberviechtach vorgestellt

Oberviechtach - Ein Mahnmal für die Opfer der Terroranschläge vom 11. September 2001 ist im oberpfälzischen Oberviechtach mit einem Festakt vorgestellt worden.

Eine Delegation aus New York war am Samstag ebenfalls anwesend. In das Denkmal ist ein Original-Stahlträger aus den Überresten des zerstörten World Trade Centers in New York integriert. Damit ist die Kleinstadt im Landkreis Schwandorf der einzige Ort in Deutschland, der ein Stück der zerstörten Zwillingstürme besitzt.

Die Vorstellung des Oberpfälzer 9/11-Mahnmals

Die Vorstellung des Oberpfälzer 9/11-Mahnmals

Martin Zimmermann, Vorsitzender des Vereins deutsch-amerikanischer Feuerwehrleute und Freunde, hatte sich um ein Trümmerteil des World Trade Centers beworben und den Zuschlag erhalten. Der Stahlträger war am Jahrestag der Terroranschläge in Vilseck, wo die US-Armee ein großes Militärlager auf dem Gelände des Truppenübungsplatzes Grafenwöhr unterhält, an die Oberviechtacher übergeben worden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brutaler Überfall: Angreifer schlagen Mann mit Holzlatte
Zwei unbekannte Täter haben einen 49 Jahre alten Mann in Landshut mit einer Holzlatte attackiert und ihm das Handy entrissen.
Brutaler Überfall: Angreifer schlagen Mann mit Holzlatte
Auto überschlägt sich - Fahrer stirbt an Genickbruch
Ein 30 Jahre alter Autofahrer hat sich in der Nacht zum Sonntag îm Ostallgäu mit seinem Wagen überschlagen und ist gestorben.
Auto überschlägt sich - Fahrer stirbt an Genickbruch
Bayerns Radfahrer leben gefährlich - Alle 32 Minuten ein Unfall
Wer im Freistaat mit dem Radl unterwegs ist, der sollte höllisch aufpassen. Es kracht nicht nur häufig, auch die Zahl der Verletzten und Toten steigt.
Bayerns Radfahrer leben gefährlich - Alle 32 Minuten ein Unfall
Tödlicher Unfall auf A73: Motorradfahrer stürzt und kracht gegen Leitplanke
Ein Mann ist am Samstag mit seinem Motorrad auf der Autobahn tödlich verunglückt. Er stürzte bei Nürnberg aus zunächst ungeklärter Ursache, wie die Polizei mitteilte.
Tödlicher Unfall auf A73: Motorradfahrer stürzt und kracht gegen Leitplanke

Kommentare