Autofahrer (25) stirbt nach Frontal-Crash

Neustadt a. d. Donau/Straubing - Ein 25-jähriger Autofahrer bei Neustadt an der Donau (Kreis Kelheim) nach einem Frontalzusammenstoß mit einem anderen Auto gestorben.

Wie die Polizei Straubing berichtete, übersah der 25-Jährige beim Überholen ein entgegenkommendes Auto und stieß frontal mit diesem zusammen. Er und sein 19-Jähriger Beifahrer wurden im Auto eingeklemmt. Der 25-Jährige starb noch an der Unfallstelle, sein Beifahrer wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Insassen des entgegenkommenden Autos wurden leicht verletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

FC-Bayern-Fan (13) stirbt bei Unfall - beschämende Tat an Trauerstätte - Verein schreitet ein
FC-Bayern-Fan Marcus (13) stirbt bei einem Unfall im Landkreis Pfaffenhofen. Was danach an der Trauerstätte passierte, macht sprachlos.
FC-Bayern-Fan (13) stirbt bei Unfall - beschämende Tat an Trauerstätte - Verein schreitet ein
Feuerwehr Nürnberg: Retter seit 145 Jahren, die viel mehr tun, als Brände löschen
500 Berufsfeuerwehr-Kräfte und noch viel mehr aktive bei der Freiwilligen Feuerwehr Nürnberg. Sie alle retten täglich Menschen. Und tun viel mehr, als „nur“ Brände …
Feuerwehr Nürnberg: Retter seit 145 Jahren, die viel mehr tun, als Brände löschen
Hauptbahnhof Nürnberg: Über 150.000 Fahrgäste täglich - wie sich sein Aussehen in 120 Jahren entwickelt hat
Eröffnet wurde der Nürnberger Hauptbahnhof im Jahr 1906: Seither haben sich Bedeutung und Aussehen mehrfach gewandelt - er ist der zweitgrößte Bahnhof Bayerns.
Hauptbahnhof Nürnberg: Über 150.000 Fahrgäste täglich - wie sich sein Aussehen in 120 Jahren entwickelt hat
Nürnberg: Polizeipräsidium Mittelfranken hat eine bayernweite Aufgabe
Klar, wenn etwas passiert, rückt die Polizei Nürnberg an. Aber wer ist das eigentlich genau? Woher kommt sie? Was sind ihre Aufgaben und wie ist die Polizei in und um …
Nürnberg: Polizeipräsidium Mittelfranken hat eine bayernweite Aufgabe

Kommentare