+
Planschen, genießen, abtauchen:  Bayerns Seen haben gute Wasserqualität. Da macht Baden Spaß.

Bayerns Seen haben gute Wasserqualität

Erlangen - Im Wasser der bayerischen Badeseen lässt es sich neuen Untersuchungen zufolge gut schwimmen.

Die rund 360 Weiher, Natur- und Baggerseen haben durchweg eine gute Wasserqualität, wie das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) am Donnerstag in Erlangen mitteilte. Lediglich nach starkem Regen könne es kurzzeitig zu Belastungen durch Bakterien kommen.

Link zur Badegewässerkarte

Vorsicht sei aber trotzdem geboten, warnte LGL-Präsident Andreas Zapf: "Ein natürliches Gewässer ist kein Swimmingpool." Strömungen, Scherben am Boden und andere Gefahren müssten beachtet werden. Die Wasserqualität werde von Mai bis September regelmäßig überprüft.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lawinen-Ticker: Nur in Allgäuer Alpen erhebliche Gefahr
Lawinen sind der absolute Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker verraten wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Lawinen-Ticker: Nur in Allgäuer Alpen erhebliche Gefahr
Wer kennt diesen Mann? Polizei veröffentlicht Foto nach Raub
Ein bewaffneter Mann hat am Donnerstagabend eine Tankstelle in Eggenfelden überfallen. Jetzt hat die Polizei ein Foto veröffentlicht.
Wer kennt diesen Mann? Polizei veröffentlicht Foto nach Raub
Rätsel nach Fund von Frauenleiche gelöst
Wer ist die Frau? Und woran starb sie? Diese Fragen waren nach dem Fund einer Leiche im Landkreis Kelheim offen. Inzwischen hat die Polizei sie wohl geklärt.
Rätsel nach Fund von Frauenleiche gelöst
Straße nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt
Ein Lkw-Fahrer ist bei einem Unfall auf der Bundesstraße 14 in der Nähe von Gebenbach (Landkreis Amberg-Sulzbach) schwer verletzt worden.
Straße nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt

Kommentare