Behörde warnt vor illegalen Potenzmitteln

Erlangen - Vorsicht beim Kauf von potenzsteigernden Präparaten! Zwei von ihnen seien gesundheitsschädigend und sollten daher auf keinen Fall eingenommen werden.

Das riet das bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) am Freitag in Erlangen. Es handelt sich um das Präparat “POWER tabs“ sowie um das potenzsteigernde Mittel “iErect“. Vor allem Patienten mit erhöhtem Blutdruck sollten die nicht zugelassenen Medikamente unbedingt meiden, rät die Behörde. Aber auch sonst sei die Einnahme riskant; die Mittel könnten Kopfschmerzen und Sehstörungen, aber auch Schwindelgefühle, Hautrötungen und Verdauungsstörungen verursachen. Die Präparate werden vor allem über das Internet vertrieben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Handball-Schiri: Unfaire Trainer und Eltern der jungen Spieler machen mich sprachlos
Dominik ist Handball-Schiedsrichter in Bayern. In seinem Gastbeitrag beschreibt er zwei Erlebnisse, die er nicht vergessen wird: Schubsende Spieler, die von ihren Eltern …
Handball-Schiri: Unfaire Trainer und Eltern der jungen Spieler machen mich sprachlos
Bedrohte Defline: Tiergarten bittet um Hilfe 
Dem Vaquita-Delfin droht die Ausrottung - deshalb wirbt der Tiergarten Nürnberg um Unterstützung für eine internationale Rettungsaktion für die Meeressäuger.
Bedrohte Defline: Tiergarten bittet um Hilfe 
Badeverbot an oberfränkischem See
Der Naturbadesee im oberfränkischen Frensdorf ist vorerst für Badegäste gesperrt. Schuld sind Bakterien, die Allergien, Hautreizungen und mehr auslösen können. 
Badeverbot an oberfränkischem See
Hund beißt Radfahrer mehrmals in den Kopf
Ein nicht angeleinter Hund hat einen 83-Jährigen angegriffen und in den Kopf gebissen. Die Halterin sah tatenlos zu und verschwand - nach ihr wird nun gesucht. 
Hund beißt Radfahrer mehrmals in den Kopf

Kommentare