+
Ein Opferstock mit der Aufschrift "Brüderlich teilen".

Dieb reißt Opferstock aus Kirchenwand

Essenbach/Landshut - Diebstahl in der Kirche: Drei Opferstöcke hat ein bislang unbekannter Täter in der Pfarrkirche Essenbach (Landkreis Landshut) aufgebrochen.

Wie die Polizei am Sonntag in Landshut mitteilte, knackte der Dieb am Freitag mit einem Schraubenzieher die Opferstöcke, um die Spenden der Gläubigen zu stehlen. Dabei riss er vermutlich versehentlich einen Opferstock aus der Wandhalterung und versteckte ihn unter einer Treppe. Der weltliche Schaden blieb gering: Die Polizei schätzt die Beute auf höchstens 30 Euro.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gewaltnacht in Regensburg: Polizei brutal attackiert - neue Details bekannt
Ein Polizist bekommt Tritte gegen den Kopf, ein anderer stürzt und wird mit Bier übergossen, eine Polizistin bekommt einen Messerstich und das ist längst nicht alles, …
Gewaltnacht in Regensburg: Polizei brutal attackiert - neue Details bekannt
Vermisste Christina wieder da! Warum war sie einfach verschwunden? 
Kurz vor Weihnachten verschwand Christina L., eine Jugendliche aus Schwandorf. Nach Wochen ist sie wieder aufgetaucht. 
Vermisste Christina wieder da! Warum war sie einfach verschwunden? 
Straßen-Beiträge: Gemeindetag will keinen „Pakt“ mit CSU
Neun Monate vor der Landtagswahl will die CSU die umstrittenen Straßenausbaubeiträge für Ortsstraßen abschaffen – stößt aber auf Protest des Bayerischen Gemeindetags.
Straßen-Beiträge: Gemeindetag will keinen „Pakt“ mit CSU
Schnee-Chaos in der Region, A8 gesperrt! Das sagt ein Wetterexperte zum Wintersturm
Nach Sturmtief und Orkanböen hält am Mittwoch erneut der Winter Einzug in Bayern. In den Alpen weht ein eisiger Wind mit bis zu 100 Stundenkilometern. In München fällt …
Schnee-Chaos in der Region, A8 gesperrt! Das sagt ein Wetterexperte zum Wintersturm

Kommentare