Prozess: Freundin erwürgt und zerstückelt
1 von 9
Ein 28 Jahre alter ehemaliger Zeitsoldat aus Füssen soll im August 2008 seine 23-jährige Freundin erwürgt und ihre Leiche in der Badewanne der gemeinsamen Wohnung zerstückelt haben.
Prozess: Freundin erwürgt und zerstückelt
2 von 9
Seit Donnerstag, 7. Mai 2009, läuft der Prozess.
Prozess: Freundin erwürgt und zerstückelt
3 von 9
Ein Polizist nimmt dem Angeklagten die Handschellen ab.
Prozess: Freundin erwürgt und zerstückelt
4 von 9
Akten der Staatsanwaltschaft: Diese vermutet als Motiv für die Tat die Trennung der in Thailand geborenen Frau von ihrem Lebensgefährten.
Prozess: Freundin erwürgt und zerstückelt
5 von 9
Verteidiger Andreas Schwarzer (rechts) steht im Landgericht Kempten neben Michael K., der sein Gesicht hinter einer Jacke verbirgt.
Prozess: Freundin erwürgt und zerstückelt
6 von 9
Vor Gericht räumte Michael K. die Tat ein, sagte aber, er könne sich nicht erinnern, wie und warum er die Frau erwürgt habe.
Prozess: Freundin erwürgt und zerstückelt
7 von 9
Medienvertreter im Gerichtssaal.
Prozess: Freundin erwürgt und zerstückelt
8 von 9
In diesem Haus in Füssen ereignete sich das Drama.

Prozess: Freundin erwürgt und zerstückelt

Der 28 Jahre alte ehemalige Zeitsoldat Michael K. aus Füssen soll im August 2008 die 23-jährige Freundin erwürgt und ihre Leiche in der Badewanne der gemeinsamen Wohnung zerstückelt haben. Der Prozess begann am 7. Mai 2009.

Meistgesehene Fotostrecken

Fotostrecke: Schulbusse kollidieren
In der Nähe von Fürth hat sich am Donnerstagnachmittag ein tragischer Unfall ereignet, bei dem zwei Schulbusse kollidiert sind. Die Busse sind offenbar frontal …
Fotostrecke: Schulbusse kollidieren
Fotostrecke: Feuer wütet in Einkaufsmarkt 
Bilder zeigen, wie das Feuer einen Einkaufsmarkt in Kirchdorf (Landkreis Rottal-Inn) zerstört hat. Die Ursache für den Brand ist noch unklar.
Fotostrecke: Feuer wütet in Einkaufsmarkt 
Schwerer Unfall auf der B 472
Auf der B 472 hat es ordentlich gekracht. Beteiligt waren zwei Sprinter und ein Klein-LKW. Die Polizei ermittelt.
Schwerer Unfall auf der B 472
Bilderstrecke: Nürnberger Feuerwehr macht gegen Falschparker mobil
Kommt die Feuerwehr nicht ans Ziel, verbrennen im schlimmsten Fall Menschen. Nürnberg macht deswegen jetzt gegen Falschparker mobil. Die Gefahr werde unterschätzt.
Bilderstrecke: Nürnberger Feuerwehr macht gegen Falschparker mobil