+
Die Feuerwehr hat den Brand schnell gelöscht.

Fünfjähriger Bub verhindert Großbrand

Mainaschaff- Ein fünfjähriger Bub hat in Mainaschaff (Landkreis Aschaffenburg ) einen Grobrand verhindert.

Im Lagerraum eines Geschäfts hatte am Sonntag ein Stoffzelt Feuer gefangen, wie die Polizei am Montag in Aschaffenburg mitteilte. Der kleine Sohn des Ladeninhabers bemerkte die Flammen und verständigte seine Eltern, die die Feuerwehr riefen.

Die Flammen waren bereits auf verschiedene Waren in dem Geschäft übergegangen. Ursache des Brandes war vermutlich ein technischer Defekt. Weil der Bub das Feuer früh erkannte, blieb das Gebäude unversehrt, lediglich die gelagerten Waren wurden beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf rund 1800 Euro.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Monika Gruber stinksauer: So fies werden meine Fans abgezockt
Kabarettistin Monika Gruber ist Kult. Karten für ihre Touren sind blitzschnell ausverkauft. Fans tun alles für die begehrte Ware - und werden übel abgezockt. Die …
Monika Gruber stinksauer: So fies werden meine Fans abgezockt
59-Jähriger steigt bei Cham in Brunnen - und kehrt nie mehr zurück
Ein 59-jähriger Landwirt ist am Samstag in Neukirchen beim Heiligen Blut (Landkreis Cham) tödlich verunglückt.
59-Jähriger steigt bei Cham in Brunnen - und kehrt nie mehr zurück
29-Jähriger prallt mit Auto gegen Baum und stirbt
Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 20 im Landkreis Rottal-Inn ist ein 29-Jähriger ums Leben gekommen.
29-Jähriger prallt mit Auto gegen Baum und stirbt
Notfall: Augsburger Hauptbahnhof in der Früh komplett gesperrt
Augsburg - Der Hauptbahnhof in Augsburg ist am Sonntagmorgen für eine knappe Stunde komplett gesperrt gewesen.
Notfall: Augsburger Hauptbahnhof in der Früh komplett gesperrt

Kommentare