+
Diese Hundebabys sollten an einen Niederländer verkauft werden.

Illegaler Tiertransport: Hundewelpen entdeckt

Würzburg - Wenige Wochen alte Möpse, Chihuahuas und andere illegal eingeführte Hundewelpen sind auf einem Würzburger Autobahnparkplatz entdeckt worden.

Ein 33 Jahre alter Ungar wollte hier die insgesamt 19 Tiere für 3500 Euro an einen Niederländer verkaufen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Ein Busfahrer beobachtete jedoch die Machenschaften der Männer und rief die Beamten. Diese setzten dem Treiben ein Ende; die Hunde im Alter zwischen sechs und acht Wochen kamen am Montag in ein Tierheim. Nach Polizeiangaben hatte der Ungar für die Welpen keine ordnungsgemäßen Pässe dabei. Auch die für Hunde vorgeschriebenen Mikrochips fehlten.

Bilder von den süßen Welpen

Illegaler Transport: Hundewelpen entdeckt

Für die medizinische Betreuung der 19 Welpen bittet der Tierschutzverein Würzburg dringend um Spenden auf das Konto 4499, Sparkassen Mainfranken, BLZ 790 500 00, Verwendungszweck „Welpen“.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zwei Verletzte bei Brand eines Wohnhauses in Cham
In Cham in der Oberpfalz kam es zu einem Wohnungsbrand. Zwei Männer zogen sich dabei Verletzungen zu. Anwohner sprechen von einer Explosion.
Zwei Verletzte bei Brand eines Wohnhauses in Cham
Diskussion um Forschung mit hoch angereichertem Uran
Eigentlich sollte der Reaktor in Garching zum 31. Dezember auf niedrig angereichertes Uran umgestellt sein. Doch an diese Frist hält sich niemand. Nun hagelt es Kritik.
Diskussion um Forschung mit hoch angereichertem Uran
Wieder Blockabfertigung auf der Inntalautobahn - Polizei rechnet mit „erheblichen Verkehrsbehinderungen“ 
Für den Juli hat das österreichische Bundesland Tirol weitere Blockabfertigungen auf der Inntalautobahn angekündigt. So auch am kommenden Montag. Die Polizei rechnet …
Wieder Blockabfertigung auf der Inntalautobahn - Polizei rechnet mit „erheblichen Verkehrsbehinderungen“ 
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand
Eine Frau sieht einen Mann bewegungslos am Straßenrand liegen. Sie setzt einen Notruf ab und leistet erste Hilfe. Doch alles zu spät. Die Polizei geht von einer …
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand

Kommentare