Merkel macht ihren parteiinternen Gegenspieler Spahn zum Bundesminister

Merkel macht ihren parteiinternen Gegenspieler Spahn zum Bundesminister

Jugendliche zechen bis zur Bewusstlosigkeit

Bayreuth - Wieder Alkoholexzesse von Jugendlichen: Ein 13-jähriges Mädchen hat sich in Eggolfsheim (Landkreis Forchheim) bis zur Bewusstlosigkeit betrunken, in Bayreuth war es ein 15-jähriger Bub.

Ein weiterer 15-Jähriger irrte in Lichtenfels nach einem Sportfest sturzbetrunken umher und und rannte mit dem Kopf gegen einen Container.

In Eggolfsheim hatten sich laut Mitteilung der Polizeidirektion Bamberg fünf Freunde im Alter zwischen 13 und 20 Jahren am Samstagnachmittag zu einem Saufgelage getroffen. Ein Jugendlicher brachte von zu Hause eine nahezu volle 1,5-Liter Flasche Wodka mit, die in der Runde ausgetrunken wurde. Die 13-Jährige vertrug das hochprozentige Getränk nicht und wurde bewusstlos. Mit dem Rettungswagen wurde sie ins Klinikum Bamberg verbracht. Bis zum Eintreffen der Polizei flüchteten die übrigen vier Mittrinker, sie konnten jedoch ermittelt werden.

In Lichtenfels (Landkreis Lichtenfels ) verletzte sich am Samstagabend ein scheinbar verwirrter 15-Jähriger am Rande einer Sport-Veranstaltung leicht am Kopf, als er betrunken gegen einen Container lief. Er wurde noch in der Nacht in die Obhut seiner Mutter übergeben, die ihn wohlbehütet bei Freunden zu Hause wähnte. Woher der Alkohol stammte, war unklar.

Bereits am Freitagabend betrank sich ein Jugendlicher bei der Eröffnung des Bayreuther Volksfestes bis zur Bewusstlosigkeit. Der 15-Jährige wurde laut Polizei in der Umgebung des Festgeländes hilflos aufgegriffen und ins Krankenhaus gebracht. Dem Jugendlichen sei der Magen ausgepumpt worden, die Eltern wurden verständigt. Auch bei ihm konnte zunächst nicht geklärt werden, wie er an den Alkohol gekommen war.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Warnung vor strengem Frost: Deutscher Wetterdienst erwartet extreme Kältenacht
Bayern bleibt ein unangenehmes Wetter erhalten. Ein Meteorologe warnt vor Kältetoten und Temperaturen um minus 20 Grad. Zur Wetter-Prognose.
Warnung vor strengem Frost: Deutscher Wetterdienst erwartet extreme Kältenacht
Frau verliert Bewusstsein und fährt in Eisenzaun - Tod in Klinik
Eine Frau ist mit ihrem Wagen von der Straße abgekommen und in einen Eisenzaun gekracht. Mit fatalen Folgen. 
Frau verliert Bewusstsein und fährt in Eisenzaun - Tod in Klinik
Trotz Finanzskandal: Eichstätter Bischof Hanke bleibt im Amt
Der millionenschwere Finanzskandal erschüttert das Bistum Eichstätt bis in die Grundfesten. Nur einer sitzt fest im Sattel und wird dort auch bleiben: Der Bischof des …
Trotz Finanzskandal: Eichstätter Bischof Hanke bleibt im Amt
Lawinen-Gefahr in den Alpen: Mäßig bis gering - darauf sollten Skifahrer trotzdem achten
Lawinen in Bayern und Tirol: Hier erfahren Sie alles zu Lawinenwarndienst, Gefahrenstufe und aktueller Lage in unserem Ticker.
Lawinen-Gefahr in den Alpen: Mäßig bis gering - darauf sollten Skifahrer trotzdem achten

Kommentare