+
Eine Packung der Modedroge „Spice“.

Kiloweise „Spice“: Schleierfahnder fassen Drogenschmuggler

Rosenheim - Bei einer Routinekontrolle auf der Inntalautobahn haben Schleierfahnder einen 57-jährigen Drogenschmuggler aus Österreich gefasst.

Bei ihm seien rund zwei Kilogramm der Modedroge "Spice" sichergestellt worden, teilte die Polizei Rosenheim am Freitag mit. Außerdem fanden die Beamten bei der Kontrolle des Mannes an der ehemaligen Raststätte Inntal-Ost mehr als zwei Kilogramm Düngemittel zur Herstellung illegaler Drogen. Der Mann wurde noch an Ort und Stelle festgenommen.

Diese Mengen Spice hatte der Österreicher dabei.

Auf Befragen gab er an, in Richtung Ungarn unterwegs zu sein, um dort die Drogen zu verkaufen. Nach der Vernehmung wurde er gegen eine Sicherheitsleistung von 2000 Euro auf freien Fuß gesetzt. Den 57-Jährigen erwartet nun ein Verfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelrecht.

dpa

Meistgelesene Artikel

Nach Bomben-Fund: A3 zeitweise gesperrt - mehrere Wohnhäuser evakuiert
Nach dem Fund einer Bombe hat die Polizei die A3 am Dienstagabend gesperrt. Autofahrer hatten mit Einschränkungen zu kämpfen.
Nach Bomben-Fund: A3 zeitweise gesperrt - mehrere Wohnhäuser evakuiert
Waldbrand bei Ruhpolding gelöscht
Bei trockenem Wetter steigt die Waldbrandgefahr auch in Bayern an. Im News-Blog berichten wir über gefährdete Gebiete und informieren Sie über aktuelle Brände.
Waldbrand bei Ruhpolding gelöscht
Hunderte Hater strömen in 40-Seelen-Dorf: YouTuber „Drachenlord“ sorgt für Großeinsatz der Polizei
In einem 40-Seelen-Dorf in Mittelfranken herrschte am Montag ein Ausnahmezustand. Hunderte Menschen hatten sich versammelt, um gegen einen YouTuber zu protestieren. 
Hunderte Hater strömen in 40-Seelen-Dorf: YouTuber „Drachenlord“ sorgt für Großeinsatz der Polizei
Gezielte Reaktion auf AfD-Programm: Künstler wollen „Heimat“-Begriff wieder aufpolieren
Die Aktion „Künstler mit Herz“ will einen geschundenen Begriff wieder aufpolieren und greift dazu auf ungewöhnliche Mittel zurück.
Gezielte Reaktion auf AfD-Programm: Künstler wollen „Heimat“-Begriff wieder aufpolieren

Kommentare