Lebende Katze in Mülltonne geworfen

Adlkofen - Bei lebendigem Leib ist eine junge Katze in einer zusammengeknoteten Plastiktüte in eine Mülltonne geworfen worden.

Eine Frau fand das Kätzchen in der niederbayerischen Gemeinde Adlkofen (Kreis Landshut) in der Tonne, die auf dem Gehweg abgestellt war. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatte die Frau die Schreie des etwa zwei Monate alten Kätzchens gehört. Eine hilfsbereite Nachbarin kümmerte sich um das Tier und rief die Polizei. Das Kätzchen ist wieder wohlauf.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bayern ist Stauland Nummer eins - vor allem Freitage betroffen
Nach Angaben des ADAC ist Bayern das Bundesland mit den meisten Staus in Deutschland. Der Wochentag mit den meisten Satus ist demnach der Freitag.
Bayern ist Stauland Nummer eins - vor allem Freitage betroffen
Lawine in Berchtesgadener Alpen: Junger Mann stirbt vor Augen seiner Familie
Nach dem Abgang einer Lawine war im Berchtesgadener Land am Donnerstagabend ein Großeinsatz im Gange. Ein junger Mann wurde tödlich verletzt.
Lawine in Berchtesgadener Alpen: Junger Mann stirbt vor Augen seiner Familie
Evakuierung wegen Explosionsgefahr in Alzenau
In Alzenau (Landkreis Aschaffenburg) musste am Donnerstag ein Gebiet geräumt werden. Der Grund war eine beschädigte Gasleitung.
Evakuierung wegen Explosionsgefahr in Alzenau
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Bei der Durchsuchung des Grundstücks eines 29-Jährigen in Markl am Inn fanden die Ermittler eine professionelle Indoor-Anlage zur Produktion von Cannabis. Außerdem …
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 

Kommentare