+
Die Geldsumme, wegen der das Messer gezückt wurde, war wohl eher gering.

Messerattacke bei Streit um ein paar 100 Euro

Schweinfurt/Würzburg - Ein 45 Jahre alter Mann ist in Schweinfurt durch einen Messerstich in den Rücken lebensgefährlich verletzt worden.

Sein Zustand ist nach einer Notoperation stabil. Wie die Polizei Würzburg am Samstag mitteilte, ergriffen die mutmaßlichen Täter nach dem Übergriff am Freitagabend auf offener Straße zunächst die Flucht.

Erste Hinweise erhielten die Beamten noch vom Opfer selbst. Der Mann hatte sich schwer verletzt in seine Wohnung zurückgezogen. Bevor er ins Krankenhaus gebracht wurde, machte er Angaben zum Ablauf der Auseinandersetzung sowie zu einem der möglichen Täter. Noch am selben Abend konnten zwei Brüder im Alter von 27 und 31 Jahren in Bad Neustadt/Saale (Landkreis Rhön-Grabfeld) festgenommen werden, nach ihrem 37 Jahre alten Schwager wird noch gefahndet. Inzwischen wurde gegen den Älteren der Brüder Haftbefehl erlassen, er hatte bei der Festnahme ein Klappmesser - die mutmaßliche Tatwaffe - bei sich. Der jüngere Bruder kam wieder auf freien Fuß. Gegen ihn und den noch flüchtigen Schwager wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Grund für den Angriff könnten nach bisherigen Erkenntnissen Schulden in Höhe von einigen hundert Euro gewesen sein.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kommentar: Für das Kindeswohl Eizellspende erlauben
Das Embryonenschutzgesetz muss dringend reformiert werden, kommentiert Merkur-Redakteurin Barbara Nazarewska: Nicht-anonyme Eizellspenden sollten erlaubt werden – zum …
Kommentar: Für das Kindeswohl Eizellspende erlauben
27 Jahre alter Pilot bei Flugunfall in Niederbayern verletzt
Der Landeanflug eines Sportfliegers ist in Niederbayern schiefgegangen. Ein junger Mann wurde dabei schwer verletzt.
27 Jahre alter Pilot bei Flugunfall in Niederbayern verletzt
Ältester Druckmaschinenhersteller der Welt feiert 200-Jähriges
Der Druckmaschinenhersteller Koenig & Bauer musste zuletzt mehrere Krisen überwinden. Nun kann der älteste Druckmaschinenbauer der Welt Jubiläum feiern - dank eines …
Ältester Druckmaschinenhersteller der Welt feiert 200-Jähriges
Schiffshavarie auf der Donau bei Straubing
Ein Gütermotorschiff ist auf der Donau bei Straubing havariert - ein Leck war die Ursache. In einem Feuerwehreinsatz musste Wasser aus dem Schiff gepumpt werden.
Schiffshavarie auf der Donau bei Straubing

Kommentare