Bundesregierung: Deutsches Todesopfer bei Anschlag in Kabul

Bundesregierung: Deutsches Todesopfer bei Anschlag in Kabul
+
Ob der Schutzengel der beiden Buben aussah wie der auf diesem Bild, ist nicht bekannt.

Neunjährige Buben von Auto erfasst - nichts passiert!

Lindenberg/Kempten - Einen besonders guten Schutzengel hatten offenichtlich zwei kleine Jungs, die frontal in ein abbiegendes Auto gerannt waren.

Wie die Polizei in Kempten am Sonntag mitteilte, wurden die beiden Neunjährigen bei dem Unfall, der sich am Freitag in Lindenberg im Allgäu ereignete, durch die Luft geschleudert und fielen auf die Straße. Wie durch ein Wunder blieb einer unverletzt, während sich der andere nur leichte Verletzungen zuzog. Er durfte nach einer ambulante Behandlung wieder nach Hause. Die Autofahrerin kam ebenfalls mit einem Schrecken davon.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Niederbayer lernt Frauen über Dating-App „Lovoo“ kennen - und soll beide am selben Tag vergewaltigt haben
Was als Flirt begann endete für zwei Frauen in einem Martyrium: Ein 34-Jähriger soll sie missbraucht haben. 
Niederbayer lernt Frauen über Dating-App „Lovoo“ kennen - und soll beide am selben Tag vergewaltigt haben
Wetterchaos in München und Umland: Erst Schnee und Glätte, am Mittwoch Frühling
Der deutsche Wetterdienst warnte am Montagmorgen vor überfrierender Nässe und Glatteis in München und den angrenzenden Landkreisen. Das Chaos war perfekt - und geht …
Wetterchaos in München und Umland: Erst Schnee und Glätte, am Mittwoch Frühling
Polizei steht vor Rätsel: Fahrer steigt mitten auf A9-Brücke aus - und stürzt 40 Meter in den Tod
Eine verhängnisvolle Kette von Ereignissen sorgte für eine Tragödie auf der A9. Ein 33-Jährige stürzte von einer Autobahnbrücke. 
Polizei steht vor Rätsel: Fahrer steigt mitten auf A9-Brücke aus - und stürzt 40 Meter in den Tod
Kritische Lawinengefahr in den Alpen: Warnzentralen schlagen Alarm
Am Sonntag kam es zu drei gefährlichen Lawinenabgängen. Ein 30-Jähriger erlag infolgedessen seinen Verletzungen. Am Montag herrscht weiter große Lawinengefahr in den …
Kritische Lawinengefahr in den Alpen: Warnzentralen schlagen Alarm

Kommentare