+
Der Münchner Flughafen am Samstag

Verkehrslage ruhig - Urlauber zieht's in die Türkei

München - Zum Start der Pfingstferien ist es auf Bayerns Straßen am Samstag ruhig geblieben.

Nur vereinzelt gab es kleinere Behinderungen, wie das Verkehrslagezentrum der Polizei in Rosenheim mitteilte.

Der Münchner Flughafen rechnet in den beiden Ferienwochen insgesamt mit mehr als 1,5 Millionen Urlaubs- und Geschäftsreisenden. Das neue Lieblingsziel der Pfingsturlauber sei nicht mehr Palma de Mallorca - die Insel nimmt nur noch den dritten Platz ein - sondern Istanbul. Auf dem zweiten Platz liege Athen. Der verkehrsreichste Tag am Münchner Airport war mit rund 110 000 Fluggästen bereits am Freitag.

Zahlreiche Urlauber, die ihr Ziel mit dem Auto ansteuerten, starteten offenbar ebenfalls bereits am Freitagnachmittag in die Ferien. Laut Verkehrslagezentrum gab es vielerorts Verkehrsbehinderungen. Am Samstag hingegen rollte der Verkehr auf den Fernstraßen in Bayern fast ohne Behinderungen. Bei wechselhaftem Wetter blieb auch der Ausflugsverkehr gering: Es blieb tagsüber kühl und größtenteils wolkig.

Die verrücktesten Urlauber-Klagen

Die verrücktesten Klagen von Urlaubern

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lawinen-Ticker: Nur in Allgäuer Alpen erhebliche Gefahr
Lawinen sind der absolute Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker verraten wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Lawinen-Ticker: Nur in Allgäuer Alpen erhebliche Gefahr
Wer kennt diesen Mann? Polizei veröffentlicht Foto nach Raub
Ein bewaffneter Mann hat am Donnerstagabend eine Tankstelle in Eggenfelden überfallen. Jetzt hat die Polizei ein Foto veröffentlicht.
Wer kennt diesen Mann? Polizei veröffentlicht Foto nach Raub
Rätsel nach Fund von Frauenleiche gelöst
Wer ist die Frau? Und woran starb sie? Diese Fragen waren nach dem Fund einer Leiche im Landkreis Kelheim offen. Inzwischen hat die Polizei sie wohl geklärt.
Rätsel nach Fund von Frauenleiche gelöst
Straße nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt
Ein Lkw-Fahrer ist bei einem Unfall auf der Bundesstraße 14 in der Nähe von Gebenbach (Landkreis Amberg-Sulzbach) schwer verletzt worden.
Straße nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt

Kommentare